Straßenverzeichnis Neustädter See


Albert-Schweitzer-Straße

Benannt nach dem Friedensnobelpreisträger Albert Schweitzer.

 

Am Krähenberg

Vormals: Am Krähenberge

Diese Straße verlief von der Barleber Straße, weitgehend parallel zu dieser, zur Klosterwuhne. Durch die in der Zeit der DDR erfolgende Bebauung des Gebietes mit dem neuen Wohngebiet Neustädter See wurde diese Straße fast vollständig überbaut. Im nördlichen Teil ist ein kleines Stück des ursprünglichen Straßenverlaufs erhalten, die heutige Straße Am Krähenberg.

Heute: Am Krähenberg (nördlicher Teil)

Diese Straße ist seit 1925 nach der in der Nähe bestehenden Flurbezeichnung Krähenberg benannt. Die Herkunft der Flurbezeichnung ist unbekannt, möglicherweise bestand hier ein Sammelplatz von Krähen.

 

Am Rosenbusch

Die Benennung der Straße geht möglicherweise auf die benachbarte Kleingartenanlage "Am Rosenbusch" zurück.

 

Am Schöppensteg

Diese Straße wurde nach der benachbarten Straße Schöppensteg benannt. Der Straßenname Am Schöppensteg wird erstmals im Adressbuch der Stadt Magdeburg von 1911 aufgeführt.

 

Am Seeufer

Diese Straße liegt am westlichen Ufer des Neustädter Sees. 1975 beschloss die Magdeburger Stadtverordnetenversammlung den Namen dieser in einem seit 1973 entstehenden Neubaugebiet geplanten Straße, die 1978 öffentlich gewidmet wurde.

 

Am Vogelgesang

Der Name der 1936 benannten Straße geht auf ein hier im Mittelalter befindliches Waldstück zurück, in welchem Vogelfänger Netze aufspannten, um Singvögel zu fangen. An die Straße grenzt der Vogelgesang-Park Magdeburg.

 

Amselsteg

Benannt nach der Vogelart Amsel.

 

 


An den Barroseen

Vormals: westliches Teilstück der Oebisfelder Straße (bis 8. Juni 2000)

 

Die Straße wurde nach den Barroseen benannt, die sich beidseitig der Straße befinden. Die Bezeichnung "Barro" geht auf die Lage der Seen zwischen BARleben und ROthensee zurück. Die Straße wurde umbenannt, da die Eisenbahnbrücke, die den östlichen und den westlichen Teil der Oebisfelder Straße verband, abgerissen wurde und eine völlig neue Verkehrsführung erfolgte. Das östliche Teilstück ist nun eine Sackgasse, stattdessen ist die Burger Straße über eine neue Brücke mit dem westlichen Teilstück verbunden. Beide Teilstücke der Oebisfelder Straße hatten somit keine direkte Verbindung mehr. Da am westlichen Teilstück deutlich weniger Anwohner von einer Umbenennung betroffen waren, wurde dieser Teil umbenannt.

 

Aue

Die Straße besteht seit 1922. Sie wurde nach einem in der Gegend bestehenden Flurnamen benannt, der auf die ursprüngliche Funktion des Bereichs als Flussaue der Elbe zurückgeht. In diesem Bereich bestand bis 1842 ein Auwald, der Eichenweiler.

 

Barleber Chaussee

Die Straße ist nach dem nördlich von Magdeburg in Sachsen-Anhalt gelegenen Ort Barleben benannt, zu dem sie aus Richtung Magdeburg kommend führt.

 

Barleber Straße

Die Straße ist seit 1887 nach dem nördlich von Magdeburg in Sachsen-Anhalt gelegenen Ort Barleben benannt, zu dem sie aus Richtung Magdeburg kommend führte. Ursprünglich schloss sie direkt an die Barleber Chaussee an. Heute endet sie jedoch als Sackgasse am Neustädter See.

 

Bördebogen

Benannt nach der Landschaft Magdeburger Börde.

 

Dohlenstieg

Diese Straße wurde mit Beschluss des Stadtrates vom 1. September 2005 nach der Vogelart Dohle benannt. Die Straße entstand abgehend vom Krähenstieg als Erschließungsstraße für ein kleines neues Wohngebiet. Der Name wurde in Anlehnung an die Benennung des Krähenstiegs an einen Vogel und als Stieg ausgewählt. Der Name Krähenstieg wiederum ging auf eine alte Flurbezeichnung zurück.

 

 


Dr.-Grosz-Straße

Benannt nach dem Arzt Gyula Grosz.

 

Griesemann-Privatweg

Benannt nach der Eigentümerfamilie der Dampfziegelei Griesemann & Co und später der Max Griesemann & Co Gmbh Maschinenfabrik. Gegründet 1872 als Dampfziegelei am Vogelgesang, nach dem Krieg geführt als VEB Stahlkonstruktionen und Maschinenbau in der Wasserkunststraße.

 

Heideweg

Vormals: Leimer-Privatweg

 

Im Brunnenhof

 

Herkunft nicht bekannt

 

Im Steingewände

Die Straße wurde 1938 benannt.

 

Klosterwuhne

Vormals: Schmidtstraße (nördlicher Teil)

Heute: Klosterwuhne (nördlicher Teil der ehemaligen Schmidtstraße)

Diese Straße ist nach dem Geheimen Kommerzienrat Friedrich Schmidt (1801–1878) benannt.

 

 


Koppelanger

Herkunft nicht bekannt

 

Lumumbastraße

Benannt nach dem afrikanischen Freiheitskämpfer und ersten Ministerpräsidenten der heutigen Demokratischen Republik Kongo Patrice E. Lumumba.

 

Neustädter Platz

Vormals: Paul-Markowski-Platz (seit dem 31. Mai 1979)

Der Neustädter Platz ist der zentrale Platz des in der DDR errichteten Neubaugebiets Neustädter See. Der Name verweist auf die Magdeburger Historie, wonach der nördlich vorgelagerte Vorort immer die Neustadt war (Alte Neustadt, Neue Neustadt).

 

Pablo-Neruda-Straße

Benannt nach dem chilenischen Schriftsteller und Literaturnobelpreisträger Pablo Neruda.

 

Reihersteg

Für die Benennung der zum Wohngebiet Eichenweiler gehörenden Straße stand die Vogelfamilie der Reiher Pate.

 

Salvador-Allende-Straße

Benannt nach dem chilenischen Politiker Salvador Allende.


Schöppensteg

Der Name der Straße geht auf die mittelalterliche Rechtsprechung durch Schöffen, auch Schöppen genannt, zurück. Die Straße führte aus Richtung Magdeburg kommend durch den zum Teil sumpfigen Rothenseer Busch nach Rothensee. Rothensee war auch Gerichtsstätte. Die aus Magdeburg daher regelmäßig nach Rothensee kommenden Schöffen nutzten diesen Weg, so dass sich der Name Schöppensteg einbürgerte.

 

Schrotebogen

Die Benennung der Straße geht auf den östlich der Straße verlaufenden Bach Schrote zurück.

 

Sichelweg

Herkunft nicht bekannt

 

Sonnensteig

Der Name der Straße dürfte wohl auf die Sonne verweisen.

 

Victor-Jara-Straße

Benannt nach dem chilenischen Musiker Víctor Jara.

 

Wachtelsteg

Vormals: Spitznerweg

Diese Straße wurde nach der Vogelart der Wachteln benannt.

 

Ziolkowskistraße

Die Benennung der Straße erinnert an den russischen Vordenker der Raumfahrt Konstantin Eduardowitsch Ziolkowski (1857–1935).


Jetzt erhältlich - Ausgabe 36
Jetzt erhältlich - Ausgabe 36
Besucherzaehler
Unsere Partnerseite - www.kannenstieg.net
Unsere Partnerseite - www.kannenstieg.net

NeustaedterSee.de ist auch auf Facebook. Immer aktuell und keine News verpassen!

 

www.facebook.com/Neustaedtersee