Bürgerverein "Nord e.V."

Der Bürgerverein "Nord e.V." möchte die Interessen der Bewohnerinnen und Bewohner der Stadtteile Kannenstieg und Neustädter See wahrnehmen und vertreten. Er möchte die Kultur in Nord fördern und durch eine aktive Mitgestaltung fester Bestandteil des Gemeinwesens beider Stadtteile sein. Der Verein strebt in seinen Projekten und Aktivitäten Partnerschaften mit anderen Institutionen an, da er die Zusammenarbeit träger- und generationsübergreifend fördern möchte. Diesem Ziel kommt die hervorragende Netzwerkstruktur in beiden Stadtteilen entgegen.

Kontaktdaten

 

Bürgerverein "Nord e.V."

Pablo- Neruda- Str. 11

39126 Magdeburg

E-Mail:    buergerverein.nord@gmx.de

 

Bürgersprechstunde:

1. Dienstag im Monat 13.00 - 15.00 Uhr

Der Vorstand

 

Anke Grupe (1. Vorsitzende)

Stefan Seidel (2. Vorsitzender)

Verena Kühn (Kassenwart)

Marcel Härtel (Schriftführer)

Julia Brandt, Chris Scheunchen (Kassenprüfer)

 


Informationen zum Bürgerverein finden Sie auch auf der Facebook- Seite: Bürgerverein.Nord

Aufnahmeantrag Bürgerverein Nord

Aufnahmeantrag mit Briefkopf BV.pdf
Adobe Acrobat Dokument 95.4 KB

Neuigkeiten des Bürgervereins

Mo

03

Jan

2022

Von Seelauf bis Fasching

In Nord stehen Veranstaltungen für 2022 fest

Das Stadtteilmanagement für Neustädter See und Kannenstieg hat die ersten Termine für das kommende Jahr veröffentlicht. So steht als erste Veranstaltung am 5. Februar ein Neujahrsempfang für die ehrenamtlichen Helfer an, die das ganze Jahr über die Aktionen in Nord unterstützt haben.

Für den 28. Februar wird ein Kinderfasching im Stadtteiltreff „Oase“ geplant. An gleicher Stelle soll es am 6. April ein Osterbasteln für kleine „Nordlichter“ geben. Fest steht auch der Termin für den nächsten „Lauf am See“. Am 10. Juni sollen sich wieder Freizeitläufer auf den Rundweg um den Neustädter begeben. Das traditionelle Stadtteilfest ist für den 9. Juli vorgesehen. Der Ort ist aber derzeit noch offen. Die Durchführung der Veranstaltungen ist jeweils abhängig von der dann aktuellen Pandemielage.

(Quelle: Volksstimme, 22.12.2021)

0 Kommentare

Fr

05

Nov

2021

Lampionumzug startet heute 18 Uhr

Kleine und große „Nordlichter“ ziehen heute mit ihren Laternen durch den Stadtteil Neustädter See. Der Bürgerverein Nord e. V. und das Stadtteilmanagement laden zum traditionellen Lampionumzug ein. Treffpunkt ist um 18 Uhr am Neustädter Platz. Angeführt wird der Zug vom Sax’-Anhalt-Orchester.

(Quelle: Volksstimme, 05.11.2021)

0 Kommentare

Fr

22

Okt

2021

Orchester begleitet Lampionumzüge

Die Lampionumzüge durch das Wohngebiet Nord haben seit mehreren Jahren Tradition. Zahlreiche Kinder ziehen dabei mit ihren Eltern durch die Straßen. In diesem Jahr wird es erstmals zwei getrennte Veranstaltungen geben, beide organisiert vom Bürgerverein Nord und dem Stadtteilmanagement. Kommende Woche Freitag, 29. Oktober, ist zunächst der Kannenstieg dran. Treffpunkt ist um 18 Uhr am Westeingang des Kannenstieg-Centers am Hanns-Eisler-Platz. Angeführt wird der Zug vom Sax’n’Anhalt-Orchester. Dieses wird auch eine Woche später am 5. November am Neustädter See voranmarschieren und den Takt vorgeben. Treffpunkt hierfür ist ebenfalls um 18 Uhr auf dem Neustädter Platz. Wer noch keinen Lampion hat, kann diesen am kommenden Dienstag, 26. Oktober, von 14 bis 17 Uhr im Stadtteiltreff „Oase“, Pablo-Neruda-Straße 11, selbst basteln.

(Quelle: Volksstimme, 21.10.2021)

0 Kommentare

Mo

13

Sep

2021

GWA Sprecher und Bürgerverein rufen Putzaktion aus

Am Samstag, 19.09.2021 findet der World Cleanup Day statt. Weltweit setzt die Aktion ein Zeichen gegen Müll und Umweltsünden. Auch in Deutschland werden an diesem Tag zahllose Aktionen gestartet. Der Sprecher der AG GWA Neustädter See Daniel Nordmann und der Vorstand des Bürgervereins Nord rufen am Samstag ebenfalls zu einer Aktion auf. Treffpunkt ist um 10.00 Uhr auf dem Neustädter Platz, Müllbeutel und Handschuhe werden durch das Stadtteilmanagement bereitgestellt. Ziel am Samstag soll der Neustädter Platz, die Zentrumsachse, der Platz der Begegnung und der Weg an der IGS zur Oase sein. Dort bereitet der Bürgerverein für alle Teilnehmenden zum Abschluss eine Bratwurst vom Grill vor.

0 Kommentare

Fr

10

Sep

2021

Bürgerverein organisiert zwei Laternenumzüge

Bereits seit vielen Jahren wird in jedem Herbst im Wohngebiet Nord ein Lampionumzug durchgeführt. In diesem Jahr hat sich der Bürgerverein Nord e. V. dazu entschieden, zwei separate Veranstaltungen zu organisieren, wie Stadtteilmanager Marcel Härtel auf der Sitzung der AG Gemeinwesenarbeit (GWA) Neustädter See am Mittwoch informierte.

Demnach sollen zunächst am 29. Oktober die Laternen durch den Kannenstieg getragen werden. Eine Woche später, am 5. November, sind dann die Kinder am Neustädter See an der Reihe, mit ihren Lampions durch die Straßen zu ziehen. Beide Umzüge werden vom Sax’n-Anhalt-Orchester begleitet. Unter anderem für die musikalische Unterstützung und weitere Ausgaben hat der Bürgerverein Nord 1500 Euro aus dem Initiativfonds der GWA beantragt, die in der Sitzung von den Anwesenden auch einstimmig bewilligt wurden. Bedingung für beide Veranstaltungen sei natürlich, dass die Pandemielage die Durchführung zum jeweiligen Zeitpunkt zulasse, erinnerte Marcel Härtel.

(Quelle: Volksstimme, 10.09.2021)

0 Kommentare
Jetzt erhältlich im Stadtteiltreff Oase
Jetzt erhältlich im Stadtteiltreff Oase
Jetzt erhältlich - Ausgabe 51
Jetzt erhältlich - Ausgabe 51
Besucherzaehler
Unsere Partnerseite - www.kannenstieg.net
Unsere Partnerseite - www.kannenstieg.net

NeustaedterSee.de ist auch auf Facebook. Immer aktuell und keine News verpassen!

 

www.facebook.com/Neustaedtersee