Bürgerverein "Nord e.V."

Der Bürgerverein "Nord e.V." möchte die Interessen der Bewohnerinnen und Bewohner der Stadtteile Kannenstieg und Neustädter See wahrnehmen und vertreten. Er möchte die Kultur in Nord fördern und durch eine aktive Mitgestaltung fester Bestandteil des Gemeinwesens beider Stadtteile sein. Der Verein strebt in seinen Projekten und Aktivitäten Partnerschaften mit anderen Institutionen an, da er die Zusammenarbeit träger- und generationsübergreifend fördern möchte. Diesem Ziel kommt die hervorragende Netzwerkstruktur in beiden Stadtteilen entgegen.

Kontaktdaten

 

Bürgerverein "Nord e.V."

Pablo- Neruda- Str. 11

39126 Magdeburg

E-Mail:    buergerverein.nord@gmx.de

 

Bürgersprechstunde:

1. Dienstag im Monat 13.00 - 15.00 Uhr

Der Vorstand

 

Sandra Täntzler (1. Vorsitzende)

Stefan Seidel (2. Vorsitzender)

Alfred Morscheck (Kassierer)

Angelika Giemsch (Schriftführerin)

Andrea Schlee, Frank Theile (Kassenprüfer)

 


Informationen zum Bürgerverein finden Sie auch auf der Facebook- Seite: Bürgerverein.Nord

Aufnahmeantrag Bürgerverein Nord

Aufnahmeantrag.pdf
Adobe Acrobat Dokument 65.7 KB

Neuigkeiten des Bürgervereins

Mi

12

Sep

2018

Radtour zum Kalimandscharo

Das Quartiersmanagement der Pfeifferschen Stiftungen und der Bürgerverein Nord laden am kommenden Sonnabend, 15. September, zu einer Fahrradtour nach Zielitz ein. Start ist um 12 Uhr am Treffpunkt Wohncafé, Milchweg 31. Gemeinsam geht es zur Halde II des Kalimandscharo, wo um 15 Uhr eine geführte Bergtour auf die Halde beginnt. Interessierte können sich unter Tel. 99 00 71 38 anmelden.

(Quelle: Volksstimme, 12.09.2018)

0 Kommentare

Mi

29

Aug

2018

Spielspaß am Leuchtturm am Neustädter See

Das diesjährige Kinderfest am Leuchtturmspielpatz startet am kommenden Freitag, 31. August, um 15 Uhr an der Uferpromenade des Neustädter Sees. Neben einer Bungee-Anlage werden zwei große Hüpfburgen den Leuchtturm und das große Holzschiff ergänzen. Zu den zahlreichen weiteren Spiel- und Gestaltungsangeboten gehören u. a. Fingermalwerkstatt, Torwand, XXL-Tischkicker, Kinderschminken und eine Kinder-Bücherecke. Die Begegnung mit Spielen wie „Gummihopse“ und „Kieseln“ macht eine Reise in die Kinderzeit von Oma und Opa möglich. Einen Blick hinter die Kulissen bietet Heikes Puppenbühne.

Das Motto zum Weltkindertag im September „Kinder brauchen Freiräume“ greifen die Spielplatzpaten des Linke-Ortsverbandes Magdeburg-Nord für das Kinderfest auf. Dank der Kooperationen u. a. mit der Wobau, dem Bürgerverein Nord, dem Stadtteilmanagement des IB, den Euro-Schulen, der Volkssolidarität und den Maltesern wird das Fest zum vierten Mal möglich. „Es versteht sich als ein Ort, an dem alle miteinander aktiv werden, um sich kulturvoll und mit Freude zu begegnen“, so Organisatorin Anke Diethe.

(Quelle: Volksstimme, 29.08.2018)

0 Kommentare

Do

09

Aug

2018

Vorfreude auf Sportfest und Leuchtturmsause

Auf zwei Veranstaltungen können sich Familien im Magdeburger Norden in diesem Monat freuen. So wird am Sonnabend, 18. August, von 14 bis 18 Uhr ein „Familien-Sportfest“ auf dem Gelände des Stadtteiltreffs „Oase“, Pablo-Neruda-Straße 11, durchgeführt. Organisatoren sind der Bürgerverein Nord und das Stadtteilmanagement des Internationalen Bunds. Die beiden Institutionen unterstützen am Freitag, 31. August, der Linke-Ortsverband Nord beim diesjährigen „Spielplatzfest am Leuchtturm“. Von 15 bis 17.30 Uhr warten auf dem Spielplatz an der Uferpromenade des Neustädter Sees zahlreiche Angebote auf die Kinder.

Bunter Wochenbeginn

Ab Montag, 20. August, startet auch wieder „Der kunterbunte Wochenbeginn“. Beim Angebot des Stadtteilmanagements werden jeden Montag ab 15 Uhr verschiedene Aktionen durchgeführt. Zum Auftakt gibt es eine Foto-Tour am Neustädter See, die Woche darauf führt eine Schnitzeljagd quer durch den Stadtteil.

(Quelle: Volksstimme, 09.08.2018)

0 Kommentare

So

08

Jul

2018

Sportfest für Familien im Stadtteiltreff Oase

Wer sich nach den langen Ferien sportlich betätigen möchte, kann sich schon den Sonnabend, 18. August, vormerken. Denn der Bürgerverein Nord und das Stadtteilmanagement des IB laden an diesem Tag Familien zum Sportfest in den Stadtteiltreff Oase ein. Unterschiedlichste Disziplinen und Sportspiele warten auf die Teilnehmer, die zwischen 14 und 18 Uhr willkommen sind.

(Quelle: Volksstimme, 07.07.2018)

0 Kommentare

Di

26

Jun

2018

Kannenstieg-Schüler kicken am besten

7. Fußballturnier der Euro-Schulen zieht zum IGS-Sportplatz um

80 Jungen und auch einige Mädchen rannten, dribbelten und kickten am Montag um den Pokal beim mittlerweile traditionellen Grundschulturnier der Euro-Schulen Magdeburg. Der Bildungsträger, der das Begegnungszentrum im Kannenstieg betreibt, hatte die Schulen „Am Vogelgesang“, „Am Kannenstieg“, „An der Klosterwuhne“ sowie „Kritzmannstraße“ bereits zum 7. Mal zum gemeinsamen Spaßkick eingeladen.

Anders als in den Vorjahren trafen sich die Teams diesmal allerdings nicht auf dem Sportplatz von MLV Einheit im Kannenstieg, sondern auf dem Tartanplatz der IGS Regine Hildebrandt am Neustädter See. Trotz einiger Ausrutscher auf dem glatten Kunststoff ließen es sich die Schüler nicht nehmen, um jeden Ball zu kämpfen.

Aufgeteilt in 1. und 2. Klasse sowie 3. und 4. Klasse traten die vier Schulen gegeneinander an, bis am Ende der Gewinner feststand. In diesem Jahr hatten bei den jüngeren Schülern die Vertreter der GS „Kannenstieg“ die Nase vorn. Und auch bei den Dritt- und Viertklässlern konnte das Kannenstieg-Team die meisten Siege einfahren.

Neben den Euro-Schulen unterstützten das Stadtteilmanagement des Internationalen Bundes und der Stadtteiltreff „Oase“ sowie der Bürgerverein Nord das Grundschulturnier. Die Stadtsparkasse hatte wieder die Schirmherrschaft übernommen. Organisator Toralf Schlieb war zufrieden. „Die Situation hier vor Ort ist gut, das Wetter spielt auch mit“, freute er sich.

(Quelle: Volksstimme, 26.06.2018)

0 Kommentare
Jetzt erhältlich - Ausgabe 38
Jetzt erhältlich - Ausgabe 38
Besucherzaehler
Unsere Partnerseite - www.kannenstieg.net
Unsere Partnerseite - www.kannenstieg.net

NeustaedterSee.de ist auch auf Facebook. Immer aktuell und keine News verpassen!

 

www.facebook.com/Neustaedtersee