Bürgerverein "Nord e.V."

Der Bürgerverein "Nord e.V." möchte die Interessen der Bewohnerinnen und Bewohner der Stadtteile Kannenstieg und Neustädter See wahrnehmen und vertreten. Er möchte die Kultur in Nord fördern und durch eine aktive Mitgestaltung fester Bestandteil des Gemeinwesens beider Stadtteile sein. Der Verein strebt in seinen Projekten und Aktivitäten Partnerschaften mit anderen Institutionen an, da er die Zusammenarbeit träger- und generationsübergreifend fördern möchte. Diesem Ziel kommt die hervorragende Netzwerkstruktur in beiden Stadtteilen entgegen.

Kontaktdaten

 

Bürgerverein "Nord e.V."

Pablo- Neruda- Str. 11

39126 Magdeburg

E-Mail:    buergerverein.nord@gmx.de

 

Bürgersprechstunde:

1. Dienstag im Monat 13.00 - 15.00 Uhr

Der Vorstand

 

Anke Grupe (1. Vorsitzende)

Stefan Seidel (2. Vorsitzender)

Marcel Härtel (Kassenwart)

Silke Henke (Schriftführer)

Julia Brandt, Chris Scheunchen (Kassenprüfer)

 


Informationen zum Bürgerverein finden Sie auch auf der Facebook- Seite: Bürgerverein.Nord

Aufnahmeantrag Bürgerverein Nord

Aufnahmeantrag mit Briefkopf BV.pdf
Adobe Acrobat Dokument 95.4 KB

Neuigkeiten des Bürgervereins

Mo

05

Sep

2022

Spaß beim Bullenreiten am Leuchtturm

Frisch herausgeputzt für das gestrige Kinderfest wurde der rot-weiße Leuchtturm auf dem gleichnamigen Spielplatz am Neustädter See, wie Joachim Spaeth vom Linke-Ortsverband Nord berichtet. Die Mitglieder sind die Spielplatzpaten für das Areal am Seeufer und laden jedes Jahr anlässlich des Weltkindertags am 20. September zum Fest ein. Zahlreiche Kooperationspartner sorgten für einen unterhaltsamen Nachmittag für die kleinen Gäste. Hier versucht sich Max beim Bullenreiten.

(Quelle: Volksstimme, 03.09.2022)

0 Kommentare

Mo

05

Sep

2022

Lampionumzug und Weihnachtsmarkt

Auch wenn noch Sommer ist, laufen beim Bürgerverein Nord e. V. bereits die Planungen für den diesjährigen Lampionumzug und Weihnachtsmarkt. Wie Marcel Härtel in der Sitzung der Gemeinwesenarbeitsgruppe (GWA) Neustädter See berichtete, sollen die Laternen am 4. November durch die Straßen des Viertels ziehen.

Musikalisch begleitet werden die Teilnehmer einmal mehr vom Sax’n’Anhalt-Orchester. Die Kapelle wird auch weihnachtliche Musik am 3. Dezember beisteuern, wenn nach zwei Jahren Corona-Pause wieder ein Weihnachtsmarkt im Stadtteil stattfinden wird. Außerdem wurde bereits eine Feuershow fest gebucht, kündigte Marcel Härtel an.

(Quelle: Volksstimme, 03.09.2022)

0 Kommentare

Mo

29

Aug

2022

Kinderfest rund um den Leuchtturm

Am kommenden Freitag, 2. September, gehört ein Teil der Seeuferpromenade des Neustädter Sees wieder den Kindern, denn die Spielplatzpaten des Ortsverbandes Die Linke Magdeburg-Nord laden zum mittlerweile neunten Mal zum Spielplatzfest ein. „Dank vieler Kooperationspartner, wie Bürgerverein Nord, Wobau, Stadtteilmanagement und Stadtteiltreff Oase ist ein buntes Programm möglich“, informieren sie. Von Hüpfburg über Bastelstrecke bis hin zu verschiedensten Spielmöglichkeiten gibt es von 15 bis 18 Uhr für Klein und Groß vieles zu entdecken. Höhepunkt soll wieder der beliebte „Tanzalarm“ sein.

Sprecher Chris Scheunchen erklärt: „Nach zwei Corona-Jahren voller Entbehrungen gerade für die Jüngsten wollen wir einfach mal wieder einen unbeschwerten Tag mit viel Freude schenken.“

(Quelle: Volksstimme, 27.08.2022)

2 Kommentare

Fr

08

Jul

2022

Nord feiert Stadtteilfest mit Lindwurm und Livemusik

Einrichtungen laden morgen ab 14 Uhr ein

Nach Wochen der Planung und Vorbereitungen ist es morgen nun soweit: Das Stadtteilfest für Kannenstieg und Neustädter See kann wieder groß gefeiert werden. Coronabedingt gab es in den vergangenen zwei Jahren nur etwas abgespecktere Veranstaltungen auf dem Platz der Begegnung und in der Johannes-R.-Becher-Straße. Nun kehren die Veranstalter aber wieder auf das bewährte Gelände des Stadtteiltreffs „Oase“, Pablo-Neruda-Straße 11, zurück. Von 14 bis 20 Uhr warten dort auf die Besucher zahlreiche Angebote, wie Stadtteilmanager Marcel Härtel informiert.

So können unter anderem Keramikfiguren bemalt, Vogelhäuschen gestaltet sowie Schlüssel- und Armbänder gefertigt werden. Diese Kreativangebote werden von der Hoffnungsgemeinde, dem Hort Weltentdecker, dem Stadtteilmanagement sowie der Zwergenklinik betreut.

Wer mehr Bewegung braucht, auf den warten gleich drei verschiedene Hüpfburgen, XXL-Ringe-Werfen, interaktiver Spieltisch, Yakkalo und Kleinspiele vom Bürgerverein Nord. Springball bietet das Kinder- und Jugendhaus „Don Bosco“ an, der Neue Wege e. V. spielt Boccia und die Royal Rangers aus der Gemeinde Vaters Haus bringen Bullenreiten und Stockbrot mit. Der Blinden- und Sehverband baut einen Parcours im Dunkeln auf und der Sportverein TuS 1860 stellt sein neues Angebot Walking Football vor.

Tanzauftritte auf Bühne

Auf der Bühne führen die Weltentdecker-Kinder die Lindwurmsage in einer neuen Version auf. Außerdem sorgen der Tanzclub Vilando und die Texas Outlaws mit ihren Auftritten für gute Laune, bevor die Magdeburger Band 6 atü zum Abschluss ihre Livemusik spielt.

Das Stadtteilfest wird mit finanzieller Unterstützung der Gemeinwesenarbeitsgruppen der beiden Stadtteile, einer Spende der MWG sowie Eigenmitteln des Bürgervereins Nord durchgeführt, wie Marcel Härtel erklärt.

(Quelle: Volksstimme, 08.07.2022)

 

0 Kommentare

Fr

24

Jun

2022

Stadtteilfest am 9. Juli

0 Kommentare
Jetzt erhältlich im Stadtteiltreff Oase
Jetzt erhältlich im Stadtteiltreff Oase
Jetzt erhältlich - Ausgabe 54
Jetzt erhältlich - Ausgabe 54
Besucherzaehler
Unsere Partnerseite - www.kannenstieg.net
Unsere Partnerseite - www.kannenstieg.net

NeustaedterSee.de ist auch auf Facebook. Immer aktuell und keine News verpassen!

 

www.facebook.com/Neustaedtersee