Schülerparlament gegen rauchende Eltern

Seit zwei Jahren gibt es in der Grundschule „An der Klosterwuhne“ ein Schülerparlament. Tasmin vom Schülergremium erklärt, „Wir wollen, dass unsere Schule immer schöner wird“.

Zum Jahresstart hat das Schülerparlament eine Aktion vorbereitet und diese am 16. Januar umgesetzt: Keine rauchenden Eltern vor dem Eingang zum Schulgelände!“

Mit Plakaten ausgerüstet suchten sie das Gespräch mit den Eltern und forderten zumindest, dass auf der anderen Straßenseite geraucht wird. Am Besten natürlich gar nicht, stellten die Kinder fest. Die Kinder werden an ihren Forderungen festhalten und hoffen darauf, dass sich Eltern an ihre Forderung halten. Ähnliche Festlegungen von rauchfreien Zonen an Eingängen zu Kindereinrichtungen gibt es zum Beispiel auch in der Kita „Neustädter See“. Für Erwachsene sollte es eine Selbstverständlichkeit sein, den Kindern zuliebe, diese Bereiche rauchfrei zu halten.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0
Jetzt erhältlich - Ausgabe 60
Jetzt erhältlich - Ausgabe 60
Besucherzaehler
Unsere Partnerseite - www.kannenstieg.net
Unsere Partnerseite - www.kannenstieg.net

NeustaedterSee.de ist auch auf Facebook. Immer aktuell und keine News verpassen!

 

www.facebook.com/Neustaedtersee