Überquellende Papierkörbe in Nord

„Fühlt sich denn keiner zuständig?“, fragte eine Anwohnerin des Neustädter Sees kürzlich am Redaktionstelefon der Volksstimme. Gemeint war die Abfallentsorgung am Platz der Begegnung, die ihrer Aussage nach seit einigen Wochen nicht mehr funktionieren würde. Die Folge: überquellende Papierkörbe sowie dadurch Müll an den Sitzbänken und auf den Wegen der kleinen Grünfläche. Auch im MD-Melder, dem Portal der Stadtverwaltung für kleine und große Missstände, finden sich mehrere Hinweise zu dem Problem. Die AG GWA hat die Problematik ebenfalls weitergeleitet und kurz darauf die Mitteiliung der Beräumung erhalten. Die AG GWA möchte auf diesem Weg die Gelegenheit nutzen, den MD-Melder für derartige Probleme zu nutzen. Erfahrungsgemäß wird dabei schnell geklärt, welche Zuständigkeit besteht und die Anfragen werden zeitnah bearbeitet. Auf Volksstimme-Anfrage teilt Stadtsprecher Michael Reif mit, dass die Leerung der Papierkörbe am Platz der Begegnung mittlerweile erfolgt sei. Offenbar hatte es Abstimmungsbedarf zwischen dem Stadtgartenbetrieb und dem Städtischen Abfallwirtschaftsbetrieb gegeben. „Wir haben uns intern über die Leerung der öffentlichen Papierkörbe in dem Bereich abgestimmt“, teilt Reif nun mit. Künftig werde diese Leistung vom Abfallwirtschaftsbetrieb verstärkt durchgeführt, kündigt er an.

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0
Demnächst erhältlich - Ausgabe 61
Demnächst erhältlich - Ausgabe 61
Schulprojekt 1979/80, Klasse 4b, Neruda POS auf einen Blick
Schulprojekt 1979/80, Klasse 4b, Neruda POS auf einen Blick
Besucherzaehler
Unsere Partnerseite - www.kannenstieg.net
Unsere Partnerseite - www.kannenstieg.net

NeustaedterSee.de ist auch auf Facebook. Immer aktuell und keine News verpassen!

 

www.facebook.com/Neustaedtersee