Schütz prägt Konzertjahr im Kirchspiel

350. Todestag des Komponisten bildet Rahmen für Veranstaltungsreihe in Nord

Mit einem Konzert für Saxofon und Harfe beginnt heute im Kirchspiel Nord offiziell das diesjährige Musikjahr. Auch diesmal hat Kantor Michael Scholl die Veranstaltungen der kommenden Monate einem bestimmten Thema gewidmet, das 2022 „Zuversicht – Heinrich Schütz heute“ heißt. Anlass ist der 350. Todestag des Komponisten in diesem Jahr. „Lange vor Bach, Händel und Beethoven war Heinrich Schütz der erste deutsche Komponist von Weltrang“, sagt der Kirchenmusiker. Da er zudem in Weißenfels geboren wurde, besteht auch die regionale Nähe. Bei den Veranstaltungen des Jahres werden Schütz und seine Werke immer wieder eine Rolle spielen, mitunter aber auch modern interpretiert, wie er weiter erklärt. So wird es zum Internationalen Chorfest im Oktober Jazz-Improvisationen zu seinen Werken geben. Dann tritt außerdem ein Partnerchor aus Dänemark in der Nicolaikirche auf. Weitere Höhepunkte in der Hoffnungskirche sind das Tansania-Sommerfest im Juni und das Benefizkonzert für ein ausländerfreundliches Magdeburg im September. Im gleichen Monat wird das Anfang des Jahres ausgefallene Familienkonzert der Gebrüder Jehn nachgeholt, das sonst stets den Auftakt des Konzertjahres bildet.

Gesetzt ist auch eine Wiederholung der Tangonacht im Juli. Nach der erfolgreichen Premiere im Vorjahr werden zunächst wieder Tangoklänge in der Nicolaikirche gespielt, bevor anschließend zu Live-Musik auf dem Platz davor in die Nacht getanzt werden kann. Weiterer Höhepunkt ist „Die verflixte Klassik“ mit Pianist Felix Reuter im Rahmen der 4. Schinkel-Musiktage Anfang Mai.

Das Konzert heute beginnt um 16 Uhr in der Hoffnungskirche, Krähenstieg 2. Es spielen Anna-Maria Schwichtenberg an der Harfe und Götz Baerthold am Saxofon. „Die beiden Orchestersolisten spielen in dieser ungewöhnlichen Besetzung klassische und weltliche Musik zum Beispiel von Ravel, Debussy und Piazzolla“, kündigt der Kantor an. Der Eintritt kostet zehn Euro.

(Quelle: Volksstimme, 26.02.2022)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0
Jetzt erhältlich im Stadtteiltreff Oase
Jetzt erhältlich im Stadtteiltreff Oase
Jetzt erhältlich - Ausgabe 53
Jetzt erhältlich - Ausgabe 53
Besucherzaehler
Unsere Partnerseite - www.kannenstieg.net
Unsere Partnerseite - www.kannenstieg.net

NeustaedterSee.de ist auch auf Facebook. Immer aktuell und keine News verpassen!

 

www.facebook.com/Neustaedtersee