Gespendete Computer erhalten zweites Leben bei Kindern in Nord

Mia (l.) und Joleen dürfen sich über einen eigenen Computer für zu Hause freuen. Die beiden Schülerinnen der Grundschule „An der Klosterwuhne“ profitieren dabei vom Projekt „Hey, Alter!“, das der Grünstreifen e. V. und die Freiwilligenagentur seit bald einem Jahr gemeinsam organisieren. Ausgemusterte Computer von Privatpersonen oder Firmen landen dabei nicht auf dem Müll, sondern werden von ehrenamtlichen Helfern aufgearbeitet und komplett ausgestattet, wie Spencer Detjen (r.) erklärt. Er übergab insgesamt 20 Spendenrechner an David Biester, Leiter des Hortes „Weltentdecker“, der sie an Kinder aus benachteiligten Familien im Stadtteil weitergibt. Homeschooling soll so ermöglicht werden, sagt er.

(Quelle: Volksstimme, 29.01.2022)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0
Jetzt erhältlich im Stadtteiltreff Oase
Jetzt erhältlich im Stadtteiltreff Oase
Jetzt erhältlich - Ausgabe 52
Jetzt erhältlich - Ausgabe 52
Besucherzaehler
Unsere Partnerseite - www.kannenstieg.net
Unsere Partnerseite - www.kannenstieg.net

NeustaedterSee.de ist auch auf Facebook. Immer aktuell und keine News verpassen!

 

www.facebook.com/Neustaedtersee