Blockflöten beim Adventsgottesdienst

Am vierten Adventssonntag, 19. Dezember, um 10.30 Uhr wird das Blockflötenensemble des Telemann-Konservatoriums die Einstimmung zum musikalischen Gottesdienst in der Hoffnungsgemeinde, Krähenstieg 2, gestalten. Das Programm umfasst bekannte Advents- und Weihnachtslieder wie „Der Morgenstern ist aufgedrungen“, „Den die Hirten lobeten sehre“ oder „Ein Kind geboren in Bethlehem“, wie es in einer Ankündigung der Gemeinde heißt. Als Solistin tritt die 14-jährige Sophie Plümecke auf. Gemeinsam mit Petra Barthel an der Orgel werden drei Sätze einer barocken Sonate von Jean-Baptiste Loeillet erklingen. Petra Barthel leitet auch den musikalischen Teil des Gottesdienstes. „Alle Akteure sind zusätzlich vor dem Auftritt getestet. Für die Gottesdienstbesucher gelten Masken, Abstand und Registrierung“, informiert Sabine Schmolke von der Gemeinde.

(Quelle: Volksstimme, 10.12.2021)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0
Jetzt erhältlich im Stadtteiltreff Oase
Jetzt erhältlich im Stadtteiltreff Oase
Jetzt erhältlich - Ausgabe 53
Jetzt erhältlich - Ausgabe 53
Besucherzaehler
Unsere Partnerseite - www.kannenstieg.net
Unsere Partnerseite - www.kannenstieg.net

NeustaedterSee.de ist auch auf Facebook. Immer aktuell und keine News verpassen!

 

www.facebook.com/Neustaedtersee