Neue Zukunft für Fontäne auf See?

Die schon lange stillgelegte Wasserfontäne auf dem Neustädter See soll wieder reaktiviert werde. Das fordert die Fraktion Gartenpartei/Tierschutzallianz in einem Änderungsantrag für die finale Haushaltsberatung am Montag. 10 000 Euro sollen aus Überschüssen für das Projekt in den Haushalt 2022 eingestellt werden. „Die Wasserfontäne sollte möglichst mit Solarenergie betrieben werden können und zusätzlich in der Dunkelheit beleuchtet werden“, heißt es weiter. Neben dem optischen Mehrwert versprechen sich die Antragsteller auch eine Verbesserung der Gewässerqualität durch die Wasserbewegung und Sauerstoffanreicherung.

(Quelle: Volksstimme, 04.12.2021)

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Finzelberg (Dienstag, 07 Dezember 2021 09:31)

    Eine gute Idee. Aus verschiedenen Gründen.
    1. Ein neuer Hinkucker für den Neustädter See
    2. Gut für die Sauberkeit des Wassers, dadurch auch ein Vorteil für die Tiere des See's
    3.Es gibt jetzt bestimmt schon Anlagen, welche nicht die anliegenden Bewohner so stören, wie die alte Anlage.

Jetzt erhältlich im Stadtteiltreff Oase
Jetzt erhältlich im Stadtteiltreff Oase
Demnächst erhältlich - Ausgabe 55
Demnächst erhältlich - Ausgabe 55
Besucherzaehler
Unsere Partnerseite - www.kannenstieg.net
Unsere Partnerseite - www.kannenstieg.net

NeustaedterSee.de ist auch auf Facebook. Immer aktuell und keine News verpassen!

 

www.facebook.com/Neustaedtersee