Hort in Nord hofft auf viele Blumenspenden

Für eine Pflanzaktion bitten der Hort „Weltentdecker“ und die Freiwilligenagentur Magdeburg um Spenden von Blumen- und Gemüsepflanzen beziehungsweise Saat. Diese sollen in den kommenden Herbstferien, am Donnerstag, 28. Oktober, von 10 bis 14 Uhr in der Einrichtung in der Pablo-Neruda-Straße 13 gemeinsam von Freiwilligen und Kindern in die Erde gebracht werden.

Von Anemone bis Zwiebel

Über folgende Pflanzen als Spende würde sich der Hort freuen, wie die Freiwilligenagentur mitteilt: Sonnenhut, Lavendel, Katzenminze, Flieder, Anemone und Zwiebeln von Frühblühern, zum Beispiel Krokussen, Tulpen, Narzissen sowie über Wintersteckzwiebeln, Knoblauch, Saat von Feld- und Pflücksalat, Wintererbse oder Radieschen. Die Pflanzen beziehungsweise die beschriftete Saat können bis zum 27. Oktober in der Freiwilligenagentur, Einsteinstraße 9, oder direkt im Hort abgegeben werden.

(Quelle: Volksstimme, 13.10.2021)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0
Jetzt erhältlich im Stadtteiltreff Oase
Jetzt erhältlich im Stadtteiltreff Oase
Jetzt erhältlich - Ausgabe 50
Jetzt erhältlich - Ausgabe 50
Besucherzaehler
Unsere Partnerseite - www.kannenstieg.net
Unsere Partnerseite - www.kannenstieg.net

NeustaedterSee.de ist auch auf Facebook. Immer aktuell und keine News verpassen!

 

www.facebook.com/Neustaedtersee