Offenes Singen als Zeichen für die Chormusik

Am kommenden Freitag, 1. Oktober, ab 18 Uhr findet ein Offenes Singen im Garten der Hoffnungsgemeinde, Krähenstieg 2, statt, das von Mitgliedern verschiedener Magdeburger Kirchenchöre gestaltet wird. „Mit den Liedern und Kanons wird Lebensfreude vermittelt und die Schönheit der Schöpfung besungen“, heißt es in der Ankündigung. Es soll auch ein „hoffnungsvolles

Zeichen zur Wiederbelebung des Chorgesangs im Magdeburger Kirchenkreis“ sein. Eingebettet ist das Singen in eine musikalisch Andacht, die theologisch von Pfarrerin Monika Peisker ausgestaltet wird. Die musikalische Leitung liegt in den Händen der Kantoren Dorlis Bunge, Jihoon Song, Tobias Börngen und Michael Scholl. Die Begleitung am E-Klavier übernimmt Domkantor Barry Jordan. Der Eintritt ist frei, gesammelt wird für die Musik im Kirchenkreis. Bei schlechtem Wetter fällt das Singen aus.

(Quelle: Volksstimme, 28.09.2021)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0
Jetzt erhältlich im Stadtteiltreff Oase
Jetzt erhältlich im Stadtteiltreff Oase
Jetzt erhältlich - Ausgabe 50
Jetzt erhältlich - Ausgabe 50
Besucherzaehler
Unsere Partnerseite - www.kannenstieg.net
Unsere Partnerseite - www.kannenstieg.net

NeustaedterSee.de ist auch auf Facebook. Immer aktuell und keine News verpassen!

 

www.facebook.com/Neustaedtersee