Zebrastreifen an der Haltestelle Krähenstieg

Am Übergang der Barleber Straße von und zur Straßenbahnhaltestelle Krähenstieg werden derzeit Tiefbauarbeiten durchgeführt. Beiderseits der Straße wird gebuddelt. Was dort passiert, weiß Rathaussprecherin Kerstin Kinszorra. Auf Volksstimme-Anfrage erklärt sie: „An dieser Stelle wird ein Fußgängerüberweg errichtet. Im Moment erfolgen noch die restlichen Tiefbauarbeiten.“ In der kommenden Woche werden die Fundamente für die Masten gegossen. Diese sollen in der folgenden Woche aufgestellt werden. Ebenfalls Ende Juli soll dann der neue Zebrastreifen markiert und mit entsprechenden Schildern ausgerüstet werden. Außerdem wird im Zusammenhang mit der Errichtung des Fußgängerüberwegs die Beleuchtung im unmittelbaren Umfeld erneuert, so die Stadtsprecherin. Mit der Ausweisung des Fußgängerüberwegs wird die Bodenwelle, die wenige Meter weiter südlich auf der Fahrbahn liegt, obsolet. Entsprechend wird sie dann entfernt, kündigt Kerstin Kinszorra an. Die Verkehrssicherheit an dem Übergang war in der Vergangenheit Thema in der GWA Neustädter See.

(Quelle: Volksstimme, 19.06.2021)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0
Jetzt erhältlich im Stadtteiltreff Oase
Jetzt erhältlich im Stadtteiltreff Oase
Jetzt erhältlich - Ausgabe 50
Jetzt erhältlich - Ausgabe 50
Besucherzaehler
Unsere Partnerseite - www.kannenstieg.net
Unsere Partnerseite - www.kannenstieg.net

NeustaedterSee.de ist auch auf Facebook. Immer aktuell und keine News verpassen!

 

www.facebook.com/Neustaedtersee