Auf den Spuren jüdischer Orte

„Kennt ihr jüdische Orte in Magdeburg?“ Das war kürzlich eine der Einstiegsfragen in einen Web-Workshop für eine Gruppe von Schülern der 9. Klassen der IGS „Regine Hildebrandt“. Das Jüdische Museum Berlin bietet Projektwochen für weiterführende Schulen rund um die Website „Jewish Places“ (dt. jüdische Orte) an. Die Schüler beantworteten Fragen des Moderators Alex, diskutierten mit der Moderatorin Adi aus Israel und versuchten Standorte von Synagogen oder jüdischen Friedhöfen in Deutschland auf der Internetplattform zu finden. Ein Spaziergang zu jüdischen Orten in Magdeburg konnte nur auf der Website durchgeführt werden. Er war aber für die Schüler Anlass zu beschließen, in Zukunft das auch tatsächlich zu unternehmen. Dann vielleicht im Rahmen einer kompletten Projektwoche in Magdeburg, wie Hans-Henning Münch, Fachleiter Gesellschaftswissenschaften, berichtet.

(Quelle: Volksstimme, 21.04.2021)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0
Jetzt erhältlich - Ausgabe 49
Jetzt erhältlich - Ausgabe 49
Besucherzaehler
Unsere Partnerseite - www.kannenstieg.net
Unsere Partnerseite - www.kannenstieg.net

NeustaedterSee.de ist auch auf Facebook. Immer aktuell und keine News verpassen!

 

www.facebook.com/Neustaedtersee