Ein See prägt seinen Stadtteil

Der Neustädter See ist Namensgeber für seinen Stadtteil und zugleich ein willkommenes Ziel für Spaziergänger, Badelustige und Freunde des Wassersports. Während am Südufer im Sommer im Städtischen Freibad geplanscht werden kann, bietet das private Cable Island neben Badefreuden auch Wassersport an. Im Moment bleibt corona- und wetterbedingt leider nur eine Runde um den See zu Fuß oder mit dem Fahrrad um das rund 60 Hektar große Gewässer. Der See ist einst entstanden, weil die Magdeburger Kies für den Wiederaufbau der Stadt benötigten. Zurückgeblieben ist ein Wahrzeichen im Norden der Stadt, das sich übrigens aus Grundwasser speist. Also, wie wärs mal mit einem Spaziergang am See - mit Abstand natürlich?

(Quelle: Volksstimme, 20.01.2021)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0
Jetzt erhältlich im Stadtteiltreff Oase
Jetzt erhältlich im Stadtteiltreff Oase
Jetzt erhältlich - Ausgabe 50
Jetzt erhältlich - Ausgabe 50
Besucherzaehler
Unsere Partnerseite - www.kannenstieg.net
Unsere Partnerseite - www.kannenstieg.net

NeustaedterSee.de ist auch auf Facebook. Immer aktuell und keine News verpassen!

 

www.facebook.com/Neustaedtersee