Fehlender Gehweg kommt bis Monatsende

Anwohner der Straße Am Seeufer vermissen nach Bauarbeiten Verbindung zum Parkplatz

Anwohner des Zehngeschossers Am Seeufer 6 meldeten sich jetzt in der Lokalredaktion. Gegenüber ihrem Hauseingang sei Ende des vergangenen Jahres ein neues Trafohäuschen oder etwas Ähnliches gebaut worden, berichten die Volksstimme-Leser. Während der Arbeiten sei auch der gepflasterte Gehweg entfernt worden, der zum Parkplatz mit den gemieteten Stellplätzen führt.

„Schon vor Weihnachten wurden die Arbeiten offenbar beendet, aber unser Weg fehlt immer noch“, erklären die Anwohner jetzt. Gerade für ältere Mieter sei er wichtig, um sicher zum Parkplatz zu gelangen, sagen sie. Die Pflastersteine für den Weg liegen bis heute auf einem Stellplatz, dessen Mieter ihn deswegen nicht nutzen kann und an anderer Stelle parken muss.

Anfragen bei der Stadtverwaltung und bei ihrem Vermieter hätten keine Klärung gebracht, warum der Weg nicht angelegt wurde, berichten die Anwohner, weshalb sie nun die Volksstimme-Redaktion bitten wollten, im Lesersinne nachzuforschen.

Auf Anfrage bestätigt Cornelia Kolberg, Sprecherin der Städtischen Werke Magdeburg (SWM), dass es sich bei dem Bauwerk um ein neues Trafohäuschen handelt, das im Auftrag des kommunalen Versorgungsunternehmens errichtet worden sei.

„Die gelagerten Pflastersteine werden noch in dieser Woche entfernt“, erklärt sie weiter. Der von den Anwohnern des Zehngeschossers vermisste Gehweg zum Parkplatz werde zudem bis zum Ende dieses Monats angelegt, kündigt Cornelia Kolberg an.

(Quelle: Volksstimme, 15.01.2021)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0
Jetzt erhältlich im Stadtteiltreff Oase
Jetzt erhältlich im Stadtteiltreff Oase
Jetzt erhältlich - Ausgabe 49
Jetzt erhältlich - Ausgabe 49
Besucherzaehler
Unsere Partnerseite - www.kannenstieg.net
Unsere Partnerseite - www.kannenstieg.net

NeustaedterSee.de ist auch auf Facebook. Immer aktuell und keine News verpassen!

 

www.facebook.com/Neustaedtersee