Massive Mängel am Steg

Holzkonstruktion am Ufer des Neustädter Sees muss aus Sicherheitsgründen abgebaut werden

Der Holzsteg am Westufer des Neustädter See musste demontiert werden. Bei einer Kontrolle waren schwere Rostschäden an den Stahlpfeilern festgestellt worden. Die Sanierung ist bereits für 2021 geplant.

Der bei Spaziergängern beliebte Steg an der Uferpromenade des Neustädter Sees wurde in dieser Woche demontiert. Die Holzkonstruktion am Westufer wurde bereits am Mittwoch im Auftrag der Stadtverwaltung auseinandergenommen.

Nach Auskunft von Rathaussprecherin Kerstin Kinszorra war Gefahr im Verzug, weshalb dringend gehandelt werden musste. Anfang Dezember seien bei einer Routinekontrolle „massive Mängel im Bereich der Pfeiler im See zum Vorschein gekommen, die leider keinen Aufschub duldeten“, erklärt sie auf Volksstimme-Anfrage. „Aus Gründen der Verkehrssicherheit“ erfolgte daher der Abbau am vergangenen Mittwoch.

Die Stahlpfeiler des Stegs seien durch den Einfluss des Wassers einer besonderen Beanspruchung ausgesetzt gewesen, erläutert sie weiter. „Ihr Rosten ließ sich im Laufe der Zeit nicht verhindern“, so Kerstin Kinszorra.

Weil der Wasserspiegel des Neustädter Sees dauerhaft abgesunken ist, wurden die Schäden nun entdeckt. „Diese beeinträchtigen die Verkehrssicherheit des Bauwerks massiv“, verdeutlicht die Stadtsprecherin.

2016 war bereits eine Sanierungsmaßnahme an dem Aussichtspunkt durchgeführt worden. „Diese konnte den aktuellen Verfall des jahrzehntealten Stegs nicht aufhalten“, sagt sie weiter. Damals waren der Uferbereich befestigt sowie Teile der Holzkonstruktion erneuert worden.

Bis die Spaziergänger auf der Uferpromenade wieder den Holzsteg nutzen können, wird es mindestens noch ein halbes Jahr dauern. Dem Stadtgartenbetrieb liegt zwar bereits eine Entwurfsplanung für einen neuen Steg vor. Die Umsetzung ist nach aktuellem Stand aber erst in der zweiten Hälfte des kommenden Jahres geplant, kündigt Kerstin Kinszorra an.

(Quelle: Volksstimme, 19.12.2020)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0
Jetzt erhältlich im Stadtteiltreff Oase
Jetzt erhältlich im Stadtteiltreff Oase
Jetzt erhältlich - Ausgabe 50
Jetzt erhältlich - Ausgabe 50
Besucherzaehler
Unsere Partnerseite - www.kannenstieg.net
Unsere Partnerseite - www.kannenstieg.net

NeustaedterSee.de ist auch auf Facebook. Immer aktuell und keine News verpassen!

 

www.facebook.com/Neustaedtersee