Ringabfahrt wird ein Jahr lang gesperrt

Die Abfahrt vom Magdeburger Ring zur Ebendorfer Chaussee ist für Fahrzeuge aus Richtung Autobahn 2 ab Sonntag, 19. April, gesperrt. Der Verkehr wird über die Anschlussstelle Olvenstedter Graseweg/Hundisburger Straße umgeleitet. Grund sind die geplanten Bauarbeiten für die 2. Nord-Süd-Verbindung der MVB im Kannenstieg. Die Abfahrt zur Ebendorfer Chaussee wird bis Mai 2021 als Ausfahrt für den Kfz-Verkehr aus dem Wohngebiet Kannenstieg genutzt. Dafür wird eine vorübergehende Straßenverbindung von der Otto-Nagel-Straße zur Ringabfahrt geschaffen.

(Quelle: Volksstimme, 16.04.2020)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0
Jetzt erhältlich - Ausgabe 45
Jetzt erhältlich - Ausgabe 45
Besucherzaehler
Unsere Partnerseite - www.kannenstieg.net
Unsere Partnerseite - www.kannenstieg.net

NeustaedterSee.de ist auch auf Facebook. Immer aktuell und keine News verpassen!

 

www.facebook.com/Neustaedtersee