Kinder spenden fürs Tierheim

Hort Weltentdecker besucht Tiere in Not und hilft mit einer Sammlung

Die Mädchen und Jungen aus dem Hort Weltentdecker haben am Dienstag das Tierheim besucht. Im Vorfeld hatten die Kinder eine Spendensammlung gestartet. Bepackt mit zahlreichen Gaben kamen sie im Tierheim an und freuten sich nicht nur über den Kontakt mit den Tieren, sondern auch darüber, den Tieren helfen zu können. Wie Sebastian Biester als Leiter des Hortes Weltentdecker erklärte, habe der Hort in Trägerschaft der Stiftung Evangelische Jugendhilfe Bernburg seit Januar Futterspenden für das Tierheim Magdeburg gesammelt. Hintergrund sei die Tiergestützte Pädagogik, die im Hort umgesetzt wird, wie Biester erläuterte. Sechs Kaninchen, zwei Chamäleons, zwei Bartagamen, vier Meerschweinchen, ein Igel und noch viele kleine Lebewesen haben ein Zuhause im Hort gefunden und werden von den Kindern gepflegt. Zum Dank gab es natürlich auch eine Führung durch das Tierheim.

(Quelle: Volksstimme, 13.02.2020)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0
Jetzt erhältlich - Ausgabe 44
Jetzt erhältlich - Ausgabe 44
Besucherzaehler
Unsere Partnerseite - www.kannenstieg.net
Unsere Partnerseite - www.kannenstieg.net

NeustaedterSee.de ist auch auf Facebook. Immer aktuell und keine News verpassen!

 

www.facebook.com/Neustaedtersee