Prinzenbesuch bei der Zoonacht

Leipziger a-cappella-Band steht am Sonnabend auf der Bühne im Vogelgesang-Park

Kulturell geht es am kommenden Sonnabend, 18. August, im Magdeburger Zoo zu. Die traditionelle Zoonacht steht an und verwandelt die Tieranlagen und den Vogelgesang-Park in eine besondere Erlebniswelt.

Bei der nächtlichen Entdeckungstour quer durch den effektvoll illuminierten Zoo können die Besucher die Tierwelt bei Nacht beobachten: von den Giraffen, über die Elefanten-Jungbullen bis zu den Flamingos. Zu ihnen gesellen sich Künstler verschiedener Genres, die an allen Ecken des Zoos bis Mitternacht mit ihren Auftritten zu erleben sind.

Dazu gibt es auf der Hauptbühne jede Menge Livemusik zu hören. Nach Karat, Silly und der Müncher Freiheit in den Vorjahren sind dieses Mal die Prinzen der Hauptact. Die Wegbereiter des deutschen A-cappella-Pop haben auch nach über 25 Jahren nichts von ihrem Witz und ihrer Frische verloren. Ob mit oder ohne instrumentale Unterstützung – ihr Sound ist nach wie vor unverkennbar und das in Originalbesetzung. Weitere Musik gibt es von „The Skystones“, Simon Becker, Prypjat Syndrome, Dizzy Spell und Arnulf Wenning & den Liederpiraten.

Zuvor gibt es für die Kleinsten ein Kinderprogramm mit „Singas Mit-mach-Show“ vom Kika. Die Zootierpfleger bereiten zudem Stationen und informative Stände vor, so dass die Besucher einen anderen Blickwinkel auf die Arbeit mit den Zootieren erhalten können.

Los geht es um 15 Uhr, auf der Hauptbühne ab 17 Uhr.

(Quelle: Volksstimme, 14.08.2018)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0
Jetzt erhältlich - Ausgabe 38
Jetzt erhältlich - Ausgabe 38
Besucherzaehler
Unsere Partnerseite - www.kannenstieg.net
Unsere Partnerseite - www.kannenstieg.net

NeustaedterSee.de ist auch auf Facebook. Immer aktuell und keine News verpassen!

 

www.facebook.com/Neustaedtersee