Neustart mit Wohnhaus an der Allendestraße

Gewerbeimmobilie soll abgerissen werden / Investor in Gesprächen mit Stadtverwaltung

Der Gewerbekomplex an der Salvador-Allende-Straße 22a/b ist nach Jahren des Beinahe-Leerstands verkauft. Der neue Eigentümer plant den Abriss und Neubau eines reinen Wohnhauses.

Bis auf ein Second-Hand-Geschäft, das bislang tapfer die Stellung hielt, sind alle Schaufenster der Gewerbeimmobilie schon lange leer. Erst schloss die Schlecker-Drogerie, dann zogen Fleischer, Bäcker und Friseur aus, schließlich der Lebensmitteldiscounter Aldi als Ankermieter. Vier Jahre ist es jetzt her, dass die Supermarkt-Kette dem Standort am Ende der Allendestraße den Rücken kehrte und der Komplex zusehends verwaiste.

Dabei hat der geschwungene Baukörper gerade einmal etwas mehr als 20 Jahre auf dem Buckel. Der Eigentümer, der das Nahversorgungszentrum Anfang der 1990er Jahre für eine Millioneninvestition errichtete, machte die Schließung der Straße Am Vogelgesang für den Niedergang des Objekts verantwortlich. Durch den Wegfall der Verbindung für die Erweiterung des Magdeburger Zoos – mittlerweile als Africambo 2 längst eröffnet – blieben die Kunden weg, führte er an und suchte seitdem nach einem Käufer für das Objekt.

Mittlerweile ist er fündig geworden. Ein Immobilienunternehmen aus Cottbus hat das Grundstück erworben und plant den Abriss des Bestandsgebäudes. Viel mehr Informationen will der Investor jedoch noch nicht preisgeben, weil das Projekt noch in der Vorplanung steckt. Aktuell befinde man sich in „sehr guten“ Gesprächen mit der Stadtverwaltung, um zu sehen, was gebaut werden darf. Im Herbst könnte es dann genauere Informationen geben.

Fest steht aber, dass ein reines Wohnhaus Nachfolger für den Gewerbekomplex in der Nähe des Neustädter Sees werden soll. Dieses muss sich städtebaulich als „Brückenbau“ an die hochgeschossigen Plattenbauten sowie den Zoo als Nachbarn anpassen.

(Quelle: Volksstimme, 11.07.2018)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0
Jetzt erhältlich - Ausgabe 42
Jetzt erhältlich - Ausgabe 42
Besucherzaehler
Unsere Partnerseite - www.kannenstieg.net
Unsere Partnerseite - www.kannenstieg.net

NeustaedterSee.de ist auch auf Facebook. Immer aktuell und keine News verpassen!

 

www.facebook.com/Neustaedtersee