Zoo-Imbiss hat die Fliegen vertrieben

Gesundheitsamt gibt nach einer weiteren Kontrolle der „Villa Kunterbunt“ grünes Licht für die Wiedereröffnung

Der am Montag geschlossene Zoo-Imbiss durfte gestern um 11.30 Uhr wieder den Betrieb aufnehmen. Das teilten die Sprecherin von Marché-Möwenpick, Betreiber der Gastronomie, und Zoosprecherin Regina Jembere mit. Rathaussprecher Michael Reif bestätigte am Nachmittag: „Es erfolgte durch unsere Lebensmittelkontrolleure vor Ort eine Nachkontrolle, die keine Beanstandungen ergab. Der Verkauf unverpackter Lebensmittel kann dort wieder ohne Einschränkungen erfolgen.“

Mitarbeiter des Gesundheitsamtes hatten nach einer Routinekontrolle zu Wochenbeginn vorübergehend eine Untersagung des Kioskbetriebes in Nachbarschaft von Streichelgehege und Spielplatz verfügt. Grund war ein starkes Aufkommen von Fliegen auf unverpackten Lebensmitteln in der Verkaufseinrichtung.

Die Betreiber reagierten prompt, bestellten einen Schädlingsbekämpfer ein, entsorgten alle unverpackten Lebensmittel und unterzogen das Imbiss-Häuschen einer gründlichen Reinigung inklusive Desinfektion.

Marché-Sprecherin Nicole Maissen entschuldigte sich im Namen ihres Unternehmens bei Zoobesuchern für die Unannehmlichkeiten, nannte die bei der Kontrolle vorgefundenen Zustände „absolut inakzeptabel“ und gelobte „weitere Maßnahmen“, die ein erneutes Auftreten einer Fliegenplage an der Lebensmittelausgabe verhindern sollen.

Eine gesundheitliche Gefährdung der Imbiss-Kunden habe nach Einschätzung der Kontrolleure zu keiner Zeit bestanden, ließ die Rathaus-Pressestelle verlauten. Kontrollen in gastronomischen Einrichtungen seien Alltag in Magdeburg und eine der Hauptaufgaben der Kontrolleure des Gesundheitsamtes, so Rathaussprecher Michael Reif. Beim jüngsten Einsatz am vergangenen Montag habe es für weitere Untersagungen keinen Anlass gegeben.

(Quelle: Volksstimme,05.07.2018)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0
Jetzt erhältlich - Ausgabe 42
Jetzt erhältlich - Ausgabe 42
Besucherzaehler
Unsere Partnerseite - www.kannenstieg.net
Unsere Partnerseite - www.kannenstieg.net

NeustaedterSee.de ist auch auf Facebook. Immer aktuell und keine News verpassen!

 

www.facebook.com/Neustaedtersee