Der größte FCM-Fan kommt dem Himmel ganz nah

Der größte FCM-Fan der Stadt soll dem Himmel ganz nah kommen. In etwa 35 Metern Höhe soll er die Magdeburger und ihre Gäste begrüßen. In Nord soll er als Graffito auf einem Hochhausgiebel zu sehen sein. Für das überdimensionale Bild suchen der FCM-KidsClub und die MWG nun einen sechs- bis zehnjährigen Jungen, der Modell für das Graffito wird. Der Junge sollte Kids-Klub-Mitglied sein, fotogen und selbstbewusst und zwischen der 23. und 25. Kalenderwoche zur Verfügung stehen.

Bewerbungen ausschließlich per Mail an kidsclub@fc-magdeburg.de. Neben den Angaben zur Person (Name, Mitgliedsnummer, Adresse und Alter) werden ein Ganzkörper- und Porträtbild benötigt, welches der Bewerbung anhängt sein sollte. Gern können sich die kleinen Fans auch in einem Video präsentieren. Einsendeschluss ist Montag, der 28. Mai. Ein ähnlich überdimensionales Bild gibt es bereits in der Lumumbastraße. Auf diesem ist die kleine Antonia zu sehen, die auf einer Schaukel sitzend den Leuten zuwinkt. Auf 360 Quadratmetern Fläche auf die Fassade gebracht wurde es von den „Strichcode“ Graffiti-Art--Künstlern. Das geplante FCM-Fan-Grafitto soll am Nachbargiebel entstehen.

(Quelle: Volksstimme, 25.05.2018)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0
Jetzt erhältlich - Ausgabe 41
Jetzt erhältlich - Ausgabe 41
Besucherzaehler
Unsere Partnerseite - www.kannenstieg.net
Unsere Partnerseite - www.kannenstieg.net

NeustaedterSee.de ist auch auf Facebook. Immer aktuell und keine News verpassen!

 

www.facebook.com/Neustaedtersee