Neue Bücherecke in der „Oase“ wartet auf Leser

Kostenloses Angebot im Stadtteiltreff / Spendenkiste für weitere Literatur steht bereit

Im Stadtteiltreff „Oase“, Pablo-Neruda-Straße 11, können große und kleine Bücherfreunde ab sofort die neu sortierte Bücherecke ausprobieren. Mittlerweile füllen an die 1000 Bücher die Regale. Für Erwachsene stehen Romane aller Genres zur Mitnahme bereit. Kinder- und Jugendbücher vom Bilderbuch bis zum Roman sind genauso erhältlich wie auch Lernlektüre für verschiedene Klassen- und Altersstufen. Weitere Rubriken bieten Lesenswertes: Biografien, Zeitgeschichte, Kunst und Kultur, Tiere, Ernährung, Reise und Geografie sowie Ratgeber.

Die Bücherecke ist ein Kooperationsangebot vom Stadtteiltreff und dem Stadtteilmanagement Kannenstieg/ Neustädter See des IB. Bei allen zur Verfügung stehenden Büchern handelt es sich um Spenden, die Mitnahme ist kostenfrei. Alle Bücher können ausgeliehen werden, müssen aber nicht zwingend zurückgebracht werden. Die Bücherecke steht montags bis freitags von 14 bis 18 Uhr offen, in seltenen Fällen (anderweitige Raumnutzung durch Versammlungen oder Projekte) kann es zu Einschränkungen kommen.

Die Besucher werden gebeten, die Bücherecke-Regeln zu respektieren und beim Umgang mit den Büchern Sorgfalt walten zu lassen. Eine Spendenkiste für weitere Bücher steht bereit.

(Quelle: Volksstimme, 10.03.2018)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0
Jetzt erhältlich - Ausgabe 39
Jetzt erhältlich - Ausgabe 39
Besucherzaehler
Unsere Partnerseite - www.kannenstieg.net
Unsere Partnerseite - www.kannenstieg.net

NeustaedterSee.de ist auch auf Facebook. Immer aktuell und keine News verpassen!

 

www.facebook.com/Neustaedtersee