Eisbader verbringen ihre Faschingsparty im Neustädter See

Eisröwer hoffen Sonntag bei Musik und Gegrilltem auf viele Zuschauer

„Das sind genau unsere Temperaturen“, sagt Wolfgang Rudolf von den Eisröwern beim Blick auf das Thermometer. Am Sonntag treffen sich Magdeburgs Eisbader, um ihre Faschingsfeier im Neustädter See zu verbringen. Dabei hoffen sie auf viele Zuschauer, die sich das Spektakel im Bereich des Restaurants „Seeblick“ vom Ufer aus ansehen möchten. „Mutige können sich uns gern anschließen und bringen dazu ihre Badesachen mit“, so Rudolf, in der Eisbaderszene auch als „Pudding“ bekannt, mit einem Schmunzeln. Der Gang ins Wasser sei für die Schaulustigen aber keine Pflicht, versichert er.

Damit die nötige Stimmung aufkommt, wird jeder der Eisröwer in ein Kostüm schlüpfen. Mit Michael Himmelstein alias Elvis von den „Skystones“ wurde ein Musiker gewonnen, der den Badespaß musikalisch begleitet, so Wolfgang Rudolf. Außerdem werden Heißgetränke und Gegrilltes gereicht.

Seit den 1980er Jahren teilen die Eisröwer ihre Leidenschaft für das Eisbaden. In den 1990er Jahren konnten sie zu ihren Faschingsfeiern mehr Zuschauer begrüßen als der 1. FC Magdeburg im damaligen Ernst-Grube-Stadion.

Über 20 Mitglieder zählen die Eisröwer, die sich über die Wasserwacht des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) organisieren und von Herbst bis Frühling jeweils sonntags im FKK-Bereich des Neustädter Sees treffen.

Treffpunkt ist nun am Sonntag der Uferbereich am Restaurant „Seeblick“ in der Salvador-Allende-Straße 29. Dieser sei zentraler gelegen und daher besser zu erreichen, heißt es.

(Quelle: Volksstimme, 09.02.2018)

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Heiko Kühn (Freitag, 09 Februar 2018 16:31)

    Hallo,

    schon interessant, aber wann soll das Spektakel denn beginnen? Es wurde keine Uhrzeit veröffentlicht.
    LG

  • #2

    Patrick Finzelberg (Samstag, 10 Februar 2018 10:52)

    Los geht es ab um 11:00Uhr

Jetzt erhältlich - Ausgabe 38
Jetzt erhältlich - Ausgabe 38
Besucherzaehler
Unsere Partnerseite - www.kannenstieg.net
Unsere Partnerseite - www.kannenstieg.net

NeustaedterSee.de ist auch auf Facebook. Immer aktuell und keine News verpassen!

 

www.facebook.com/Neustaedtersee