Fichte statt Palme für die „Oase“

Ein Weihnachtsbaum für den Stadtteiltreff „Oase“ wurde gestern von den Spendern des Baumes, Mitgliedern der Stadtratsfraktion Links für Magdeburg und weiteren Bürgern, eingepflanzt. Beim Weihnachtsmarkt des Hauses im Vorjahr sei die Idee dazu entstanden, sagt Frank Theile. Mit Hugo Boeck griff er zur Schaufel um die Blaufichte einzugraben. „Ich hoffe, dass der Baum viele Jahre Freude bringt“, sagte Theile. Geschmückt wird er allerdings erst im kommenden Jahr. „Er muss erst anwachsen“, sagt „Oase“-Chef Thomas Kunde.

(Quelle: Volksstimme, 11.11.2017)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0
Jetzt erhältlich - Ausgabe 36
Jetzt erhältlich - Ausgabe 36
Besucherzaehler
Unsere Partnerseite - www.kannenstieg.net
Unsere Partnerseite - www.kannenstieg.net

NeustaedterSee.de ist auch auf Facebook. Immer aktuell und keine News verpassen!

 

www.facebook.com/Neustaedtersee