Zoo: Nordeingang vakant

Trümper nennt Nutzerzahlen „katastrophal“

Offenbar steht der Weiterbetrieb des Zoo-Nordeingangs nur ein Jahr nach seiner Wiedereröffnung erneut infrage. Das lässt sich aus der Antwort von Oberbürgermeister Lutz Trümper (SPD) auf eine Anfrage der Fraktion CDU/FDP/BfM am Montag im Stadtrat schließen. Die Fraktion wollte wissen, wie sich die Nutzerzahlen und mithin die Wirtschaftlichkeit (Personalkosten) gestalteten. Trümper, Aufsichtsratschef der Zoogesellschaft, sagte: „Die Zahlen habe ich nicht parat, aber sie sind katastrophal schlecht.“ Der Zoo-Aufsichtsrat wolle sich mit dem Thema befassen.

Der zweite Zooeingang war im Jahr 2000 geschlossen und auf Anliegerwunsch im August 2016 wieder eröffnet worden.

(Quelle: Volksstimme, 25.10.2017)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0
Jetzt erhältlich - Ausgabe 40
Jetzt erhältlich - Ausgabe 40
Besucherzaehler
Unsere Partnerseite - www.kannenstieg.net
Unsere Partnerseite - www.kannenstieg.net

NeustaedterSee.de ist auch auf Facebook. Immer aktuell und keine News verpassen!

 

www.facebook.com/Neustaedtersee