Rekordbesuch beim kunterbunten Wochenbeginn

Seitdem im Januar das Projekt "Der kunterbunte Wochenbeginn" gestartet wurde, haben zahlreiche kleine und große Besucher die Angebote genutzt. Am Montag war die "Freie Puppenbühne Magdeburg" zum Wochenbeginn am Start. Neben der üblichen Zeit um 15.00 Uhr spielten sie zwei weitere Vorstellungen. Schon um 10.00 Uhr waren die Kitas "Schlupfwinkel" und "Kinderland" zum Puppenspiel gekommen, um 12.30 Uhr dann die Kita "Neustädter See". Neben weiteren Besuchern um 15.00 Uhr kamen die Kinder aus dem Hort "Weltentdecker" zur dritten Aufführung. Ein Dankeschön geht an die drei Kitas und den Hort, dass sie so zahlreich der Einladung gefolgt sind. Ein besonderer Dank geht an die Puppenspieler Heike und Andreas. Drei Vorstellungen an einem Tag, schweißtreibende Temperatur in der Kulisse und ein lautstark mitmachendes Publikum: Respekt. Fest steht, dieser kunterbunte Wochenbeginn wird als einer der Höhepunkte der Projektreihe in Erinnerung bleiben und mit knapp über 200 Kindern ist ein Besucherrekord aufgestellt worden. Nächste Woche werden gesunde Snacks auf dem Programm stehen, als Kooperationspartner ist das Café Pusteblume im kunterbunten Boot.

(Quelle: Stadtteilmanagement des Internationalen Bundes)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0
Jetzt erhältlich - Ausgabe 34
Jetzt erhältlich - Ausgabe 34
Im Stadtteilbüro erhältlich-So lange der Vorrat reicht
Im Stadtteilbüro erhältlich-So lange der Vorrat reicht
Besucherzaehler
Unsere Partnerseite - www.kannenstieg.net
Unsere Partnerseite - www.kannenstieg.net

NeustaedterSee.de ist auch auf Facebook. Immer aktuell und keine News verpassen!

 

www.facebook.com/Neustaedtersee