Riesenkind winkt den Autos zu

Magdeburgs höchstes Graffito entsteht gerade an einem 10-Geschosser am Ring Richtung Norden zwischen der Lumumbastraße und der Ebendorfer Chaussee. Rund 360 Quadratmeter groß wird es und zeigt ein Kind auf einer Schaukel. Das Kind soll, so die Idee der MWG-Wohnungsgenossenschaft, zukünftig die Magdeburger und deren Besucher bei der Fahrt auf dem Ring begrüßen oder verabschieden. Rund vier Wochen werden die Graffiti-Künstler der Magdeburger Agentur „Strichcode“ daran arbeiten. Das Motiv entstand übrigens nach einem Foto aus einem MWG-Wettbewerb und wird das Mädchen zeigen, das den Wettbewerb gewonnen hat.

(Quelle: Volksstimme, 19.07.2017)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0
Jetzt erhältlich - Ausgabe 37
Jetzt erhältlich - Ausgabe 37
Besucherzaehler
Unsere Partnerseite - www.kannenstieg.net
Unsere Partnerseite - www.kannenstieg.net

NeustaedterSee.de ist auch auf Facebook. Immer aktuell und keine News verpassen!

 

www.facebook.com/Neustaedtersee