Kunterbunter Wochenstart in der „Oase“

Das Stadtteilmanagement des Internationalen Bundes für die Stadtteile Kannenstieg und Neustädter See bietet ab 30. Januar ein neues Projektformat im Stadtteiltreff „Oase“, Pablo-Neruda-Straße 11, an. Immer montags lautet das Motto dann: „Der kunterbunte Wochenbeginn“.

Ab 15 Uhr werden dafür unterschiedliche Aktivitäten bereitgehalten, jede Woche ein anderes Thema. Es wird gebastelt oder gespielt und sportliche Aktivitäten sowie kreative Inhalte sollen, wie auch kulturelle Angebote, den Wochenbeginn bereichern. Am 30. Januar gibt es einen Spiele-Tag, am 6. Februar Stoff- und Textilmalerei und am 13. Februar einen „Light Graffiti“-Workshop. Neben dem Stadtteiltreff und dem Bürgerverein Nord werden weitere Kooperationspartner dazu beitragen, die verschiedenen Angebote zu ermöglichen bzw. umzusetzen, so Stadtteilmanager Marcel Härtel.

Angesprochen werden Kinder und Jugendliche, aber auch Eltern und Großeltern sind eingeladen. Details zu den einzelnen Angeboten gibt es unter Tel. 288 60 44 oder persönlich immer dienstags in der Zeit von 13 bis 18.30 Uhr im Rahmen der Bürgersprechstunde des Stadtteilmanagers in der „Oase“.

(Quelle: Volksstimme, 13.01.2017)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0
Jetzt erhältlich - Ausgabe 34
Jetzt erhältlich - Ausgabe 34
Besucherzaehler
Unsere Partnerseite - www.kannenstieg.net
Unsere Partnerseite - www.kannenstieg.net

NeustaedterSee.de ist auch auf Facebook. Immer aktuell und keine News verpassen!

 

www.facebook.com/Neustaedtersee