Rallye durchs Schulhaus für „Hildebrandt“-Nachwuchs

Schulsozialarbeit an der IGS organisiert Kennenlernprogramm für 5. Klassen

177 neue Schüler und Schülerinnen der 5. Klassen wurden kürzlich zum Auftakt des neuen Schuljahres in der Sporthalle der IGS „Regine Hildebrandt“ von der Zirkus-AG und der Tanzgruppe feierlich begrüßt. Bei einer von den Schulsozialarbeitern der Einrichtung organisierten Schulhausrallye erkundeten die Mädchen und Jungen die Schulhäuser, um wichtige Stationen wie das Sekretariat zu finden.

Die Rallye wurde von der Schulsozialarbeit des Deutschen Familienverbandes (DFV) entwickelt und von den 11. Klassen durchgeführt, wobei auch die Großen noch etwas lernen konnten. In den nachfolgenden Tagen veranstaltete die Schulsozialarbeit in den 5. Klassen zudem Kennenlerntage. Bei Übungen wie dem „schnellsten Namensspiel der Welt“, der „Signalweitergabe“ und vielem mehr konnten die Kinder kreativ werden, gemeinsam Lösungen finden und Teamwork-Kompetenzen ausbauen. „Aus fragenden Gesichtern – den kreativen, aber ungewöhnlichen Übungsnamen auf dem Tagesplan geschuldet – sind am Ende viele lachende Kindergesichter geworden, die sich auf ein nächstes Treffen mit der Schulsozialarbeit freuen“, berichtet DFV-Chef René Lampe.

(Quelle: Volksstimme, 22.09.2016)

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0
Jetzt erhältlich - Ausgabe 37
Jetzt erhältlich - Ausgabe 37
Besucherzaehler
Unsere Partnerseite - www.kannenstieg.net
Unsere Partnerseite - www.kannenstieg.net

NeustaedterSee.de ist auch auf Facebook. Immer aktuell und keine News verpassen!

 

www.facebook.com/Neustaedtersee