Regines rote Hände für die Uno

Zum Abschluss ihres Projekttags „Offen sein“ gestalteten die Schüler der 8. Klassen an der IGS „Regine Hildebrandt“ gestern ein Plakat mit rot bemalten Händen. Mit ihren Abdrücken beziehen Darius Heyden, Jasmin Teßmann, Kristina Driller, Lea Bauer und Lino Majeed (v. l.) sowie all ihre Klassenkameraden Stellung gegen den Einsatz von Kindersoldaten. Die „Roten Hände“ werden nun als Teil einer weltweiten Protestaktion an die Uno weitergeleitet. Außerschulische Referenten arbeiteten zum Projekttag mit den Schülern außerdem an Themen wie sexuelle Orientierung, Umgang mit Alkohol und Nikotin, Flucht- und Asylerfahrungen, arabisch kochen, Parolen Paroli bieten, Lehre oder Studium sowie Einsatz von Ärzten ohne Grenzen. Foto: Uli Lücke

(Quelle: Volksstimme, 07.09.2016)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0
Jetzt erhältlich - Ausgabe 40
Jetzt erhältlich - Ausgabe 40
Besucherzaehler
Unsere Partnerseite - www.kannenstieg.net
Unsere Partnerseite - www.kannenstieg.net

NeustaedterSee.de ist auch auf Facebook. Immer aktuell und keine News verpassen!

 

www.facebook.com/Neustaedtersee