Leuchtturm strahlt wieder in Rot-Weiß

Die fünfjährige Elly probierte gestern im Beisein ihres Opas trotz des wenig einladenden Wetters die „neue“ Rutsche auf dem Spielplatz am Westufer des Neustädter Sees aus. Denn während die Sonne kaum strahlte, erstrahlt der Leuchtturm, aus dem die Kinder rutschen können, seit kurzem wieder in leuchtenden Farben. Klassisch wie seine Vorbilder an der Küste in Rot-Weiß gehalten, war die Farbe im Lauf der Jahre verblasst und abgeblättert – im Sommer 2005 war der Turm eingeweiht worden. Als vor gut zwei Jahren der Ortsverband der Linken in Nord die Spielplatzpatenschaft übernahm, stellte damals schon Mitglied Anke Diethe fest: „Der Turm könnte etwas Farbe vertragen.“ Im April dieses Jahres wurde der Farbanstrich dann sogar Thema im Stadtrat, weil es bis dato nicht gelungen war, das Projekt umzusetzen. Mittlerweile wurde das Geld aber von der Stadt aufgebracht, in Farbe umgesetzt und am Leuchtturm aufgetragen. Der Anstrich ist bereits beendet worden. Nun wollen die Spielplatzpaten dem nicht nachstehen und das im Vorjahr erstmals mit Erfolg durchgeführte Spielplatzfest zu diesem Anlass wiederholen. Im September, voraussichtlich zum Weltkindertag, soll es stattfinden.

(Quelle: Volksstimme, 05.08.2016)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0
Jetzt erhältlich - Ausgabe 38
Jetzt erhältlich - Ausgabe 38
Besucherzaehler
Unsere Partnerseite - www.kannenstieg.net
Unsere Partnerseite - www.kannenstieg.net

NeustaedterSee.de ist auch auf Facebook. Immer aktuell und keine News verpassen!

 

www.facebook.com/Neustaedtersee