Klezmermusik mit der Band CAMPE

Im Konzertprogramm „Klezmer bei Kerzenschein“ verbindet die Band Campe abwechslungsreiche Klänge der jüdischen Klezmermusik mit Lesungen poetischer Texte. Es erklingen Geige (Alwine Schulze), Saxophon (Tobias Baecke), Klavier (Christia Hellbach) und Gesang (Eugenia Hellbach) und auch Trompete, Gitarre, Percussion gemeinsam oder im Wechsel. Die Melodien der Klezmermusik leben von ihren tiefgreifenden Emotionen, wobei verzweifelte Klage und ausgelassene Freude manchmal ganz nah beieinander zu liegen scheinen. In der Musik darf geklagt werden, und doch wird in jeder einzelnen Melodie die zu bewältigende Aufgabe angenommen und verwandelt sich so in sehr viel Lebenslust.

 Das Konzertprogramm umfasst neben Melodien wie Uri Zion oder Share auch jiddische Lieder, darunter Donna, und den bekannten hebräischen Kanon „Hevenu Shalom alechjem- Wir wünschen Frieden euch allen“.   

Die Klezmermusik ist seit dem 15. Jh. im jüdischen Kulturkreis entstanden und wurde ursprünglich vor allem als Tanzmusik zu Festen gespielt. Der Name Klezmer kommt aus dem Hebräischen. Kli- das Gefäß und Zemer- das Lied- also wörtlich: Gefäß des Liedes- ein Musikinstrument. Die Musik hat einen hohen Wiedererkennungswert und wurde von Generation zu Generation mündlich weitergegeben.

Die Band Campe besteht aus vier MusikerInnen, die nachdem sie ihre gemeinsame Ausbildung beendet haben, aus verschiedenen Orten anreisen. Das Konzertprogramm entstand aus Freude am gemeinsamen Musizieren sowie aus der Faszination an der unverwechselbaren und doch so abwechslungsreichen Welt der Klezmermusik.

Das Konzert findet am 14. August 2016 um 16.30 Uhr

in der Evangelischen Hoffnungsgemeinde Magdeburg, anlässlich der Einführung des Pfarrerehepaars Monika und Christian Peisker in den Pfarrdienst in der Hoffnungsgemeinde/Rothensee, statt. Der Gottesdienst beginnt um 14.00 Uhr in der Hoffnungskirche mit anschließendem Kaffeetrinken.

(Quelle: Hoffnungsgemeinde)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0
Demnächst erhältlich - Ausgabe 42
Demnächst erhältlich - Ausgabe 42
Besucherzaehler
Unsere Partnerseite - www.kannenstieg.net
Unsere Partnerseite - www.kannenstieg.net

NeustaedterSee.de ist auch auf Facebook. Immer aktuell und keine News verpassen!

 

www.facebook.com/Neustaedtersee