Victor-Jara-Platte ist bis Mai verschwunden

Die „heiße“ Phase des Abrisses an der Victor-Jara-Straße 6-10 hat begonnen. Seit einigen Tagen wird der Block Platte für Platte mit dem Kran abgetragen. Laut Karin Grasse, Vorstand der Wohnungsbau-genossenschaft „Otto von Guericke“, wird er bis Mai verschwunden sein, Ende August ist die Fläche dann hergerichtet. Es wird eine „schöne Grünfläche“, auf der Ersatzpflanzungen für gefällte Bäume durchgeführt werden können, erklärt sie. Außerdem laufen Befragungen in den Nachbareingängen, ob Interesse an der Einrichtung von Stellplätzen besteht. Diese könnten dann noch, maximal zu einem Drittel, auf der Fläche entstehen, so Karin Grasse.

(Quelle: Volksstimme, 30.01.2016)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0
Jetzt erhältlich - Ausgabe 38
Jetzt erhältlich - Ausgabe 38
Besucherzaehler
Unsere Partnerseite - www.kannenstieg.net
Unsere Partnerseite - www.kannenstieg.net

NeustaedterSee.de ist auch auf Facebook. Immer aktuell und keine News verpassen!

 

www.facebook.com/Neustaedtersee