Kreative Kinder von der Elbe bis Tansania

Neuer Kalender hilft Behinderten in Njombe

Einen ganz besonderen Kalender haben jetzt die Hoffnungsgemeinde aus Nord und die evangelische Grundschule aus Stadtfeld zusammengestellt.

Im Rahmen des gemeinsamen Tansania-Projekts „Education is the key of life“ (dt. Bildung ist der Schlüssel zum Leben) wurden die Schüler der Klasse 4 b der Evangelischen Grundschule sowie Kinder aus dem tansanischen Ort Melinze gefragt, was ihnen an der Natur gefällt.

Anschließend wurden in beiden Ländern bunte Druckcollagen aus ihren Antworten gestaltet, die jetzt in einem immerwährenden Kalender zusammengefügt wurden. Jeder Monat ist dazu mit einem poetischen Text in Deutsch und Suaheli versehen. „Vor und nach Klimagipfeln sollten auch Kinder deutlicher befragt werden. Sie haben sehr konkrete Vorstellungen, was sie an der Natur lieben und wie sie sich diese bewahrt und gestaltet wünschen. Denn Natur ist für Kinder aller Länder Lebens- und Lernort, Quelle ihrer Fantasie und ein Ort, um Verantwortung zu übernehmen“, erklärt Gabriele Herbst, Mit-Initiatorin des Projekts.

Hilfe für Behinderte

Der Kalender kann für 7,50 Euro in der Evangelischen Grundschule, Wilhelm-Külz-Straße 1, oder in der Evangelischen Hoffnungskirche, Krähenstieg 2, erworben werden. Der Erlös kommt dem Projekt „Bethlehem barrierefrei“ zugute, das schwerbehinderten Menschen im tansanischen Njombe hilft.

(Quelle: Volksstimme, 17.12.2015)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0
Demnächst erhältlich - Ausgabe 41
Demnächst erhältlich - Ausgabe 41
Besucherzaehler
Unsere Partnerseite - www.kannenstieg.net
Unsere Partnerseite - www.kannenstieg.net

NeustaedterSee.de ist auch auf Facebook. Immer aktuell und keine News verpassen!

 

www.facebook.com/Neustaedtersee