Ausstellung: Light Graffiti – Malen mit Licht

Den Adventsmarkt am 11.12.2015 im Stadtteiltreff „Oase“ nahm Initiatorin Conny Pappert zum Anlass, ihre Fotoausstellung zum Light-Graffiti-Projekt zu eröffnen. Das Projekt begann bereits im Februar dieses Jahres. Über das ganze Jahr hinweg fanden Workshops und Treffen im Magdeburger Norden statt. Die Ergebnisse werden nun in der Ausstellung präsentiert.

Light Graffiti bedeutet „Schreiben und Zeichnen mit Licht“. Es handelt sich um eine Fototechnik, bei der die Bewegungen von Lichtquellen mit Hilfe von Langzeitbelichtungen auf einem Foto eingefangen werden. In der Ausstellung erfahren Sie, wie Sie mit einfachen Mitteln ähnliche Fotos erstellen können und welche Kameraeinstellungen Sie dabei wählen sollten.

Das Projekt „Light Graffiti“ wurde in Kooperation mit dem Stadtteilmanagement Kannenstieg/Neustädter See des Internationalen Bundes realisiert und über den Stadtteilfonds im Rahmen des Förderprogramms „Soziale Stadt“ finanziert. Es gehört zur Projektreihe „Kultur für Kinder in Nord“ und wird in 2016 fortgeführt.

 

Interessierte Besucher sind herzlich eingeladen, die Ausstellung von Montag bis Freitag 14-20 Uhr im Stadtteiltreff „Oase“ zu besuchen.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0
Jetzt erhältlich - Ausgabe 41
Jetzt erhältlich - Ausgabe 41
Besucherzaehler
Unsere Partnerseite - www.kannenstieg.net
Unsere Partnerseite - www.kannenstieg.net

NeustaedterSee.de ist auch auf Facebook. Immer aktuell und keine News verpassen!

 

www.facebook.com/Neustaedtersee