Pflanzenspende für Neustädter See-Graffiti

In regelmäßigen Abständen entfernte Ulrich Schmidt das Unkraut am Graffiti "Willkommen am Neustädter See" auf dem Neustädter Platz. Etwas trist sähe es trotzdem aus, stellte er fest und machte sich auf die Suche nach Veränderung. Als 2.Vorsitzender des Bürgervereins Nord suchte und fand er in der Gärtnerei R. Jarnowski aus Domersleben, einem Ortsteil von Wanzleben, einen Familienbetrieb, der 50 Pflanzen zur Begrünung und Verschönerung des Wandbildes spendete.

Am 02.10.2015 überbrachte die Gärtnerei R. Jarnowski die "grüne" Spende und gemeinsam mit Mitgliedern des Bürgervereins wurde mit der Bepflanzung begonnen. Letztlich reichte die Anzahl der Pflanzen auch für die Wandfläche Richtung Penny-Markt und die Pflanzkübel. Zum Schluss kam noch Rindenmulch auf die Beete. Alles in Allem eine gelungene Sache, stellten sowohl die Spendengeber als auch die Bürgervereinsmitglieder zufrieden fest. Der Bürgerverein Nord e.V. möchte sich auf diesem Wege noch einmal bei der Familie Jarnowski für ihre Unterstützung bedanken.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0
Jetzt erhältlich - Ausgabe 42
Jetzt erhältlich - Ausgabe 42
Besucherzaehler
Unsere Partnerseite - www.kannenstieg.net
Unsere Partnerseite - www.kannenstieg.net

NeustaedterSee.de ist auch auf Facebook. Immer aktuell und keine News verpassen!

 

www.facebook.com/Neustaedtersee