Anbaden in quietschgelber „Wanne“

Ab 5. Oktober öffnet die Schwimmhalle Nord wieder und bringt Entlastung für Badefreunde

Der Eröffnungstermin steht: Ab 5. Oktober kann in der Schwimmhalle Nord wieder gebadet werden. Die Außenflächen werden bis November fertiggestellt.

Entlastung bei allen Nutzern von Magdeburger Schwimmhallen ist in Sicht: In etwas über einer Woche wird die Schwimmhalle Nord nach erfolgter Sanierung wieder eröffnet, mehrere Wochen nach dem ursprünglichen Termin.

Quietschgelb präsentiert sich die „Badewanne“ an der Albert-Schweitzer-Straße bereits seit einigen Tagen, die neue Fassade gehörte zum Sanierungsprogramm. In den Außenbereichen wird augenscheinlich noch gearbeitet, u. a. wird an der neuen Glasfront eine Fluchttreppe angelegt. Diese Restarbeiten sollen je nach Wetterlage noch bis zum November dauern. Geschwommen werden kann aber bald schon. Das ist auch dringend nötig. Durch einen Schaden an der Diesdorfer Schwimmhalle ist diese bis auf weiteres geschlossen. Nur Elbeschwimmhalle und Olvenstedt standen seit Anfang des Monats zur Verfügung. Der Balanceakt für Schul- und Vereinssport und Freizeitschwimmer wird nun ein wenig leichter.

(Quelle: Volksstimme, 25.09.2015)

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Seidel stefan (Freitag, 25 September 2015 15:57)

    bald wieder in unsere schwimm Halle schwimmen zu gehen zu können in Nord

Jetzt erhältlich - Ausgabe 42
Jetzt erhältlich - Ausgabe 42
Besucherzaehler
Unsere Partnerseite - www.kannenstieg.net
Unsere Partnerseite - www.kannenstieg.net

NeustaedterSee.de ist auch auf Facebook. Immer aktuell und keine News verpassen!

 

www.facebook.com/Neustaedtersee