2017: Strandbadfest am Neustädter See

Nach Ende von Sanierung und Rundwegbau

Obwohl der Neustädter See als beliebter Badestrand in diesem Jahr sein 40-jähriges Bestehen feiern kann, wie die Volksstimme kürzlich auf ihrer Heimatseite berichtete, wird es keine Feierlichkeiten zu diesem Anlass geben. Das teilte Rathaussprecherin Kerstin Kinszorra auf Anfrage mit.

Der frühere Volksstimme-Fotograf Harri Schäfer hatte in seinem Archiv einige Aufnahmen aus der Anfangszeit gefunden, die dokumentieren, wie der Sandstrand im Sommer 1975 von den Anwohnern des schnell wachsenden Wohngebiets Nord in Beschlag genommen wurde. Während im Hintergrund noch die Bagger vom ehemaligen Kiesabbau fuhren, sonnten sich wenige Meter entfernt bereits die ersten Badegäste.

Am 25. Juni 1975 druckte die Zeitung eines seiner Bilder mit der Unterschrift „Hochbetrieb am jüngsten Magdeburger Badestrand“ ab. Dennoch wird es aus diesem Anlass keine Jubiläumsveranstaltung geben, wie Kerstin Kinszorra erklärt.

Fachbereich plant vor

Aufgeschoben ist in diesem Fall aber nicht aufgehoben: Angesichts der aktuellen Bauarbeiten am Neustädter See soll es erst in zwei Jahren ein großes Fest geben, wie sie weiter mitteilt. „Im Anschluss an die Baumaßnahmen im Strandbadbereich und am Rundweg plant der Fachbereich Schule und Sport voraussichtlich in der Saison 2017 ein Strandbadfest für die Besucher“, erklärt sie.

Der Rundweg um den Neustädter ist so gut wie fertig, ein Abschnitt entlang des Schöppenstegs muss noch angelegt werden. Außerdem ist der Neubau eines Mehrzweckgebäudes u.a. für die Rettungsschwimmer geplant.

(Quelle: Volksstimme, 02.09.2015)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0
Demnächst erhältlich - Ausgabe 41
Demnächst erhältlich - Ausgabe 41
Besucherzaehler
Unsere Partnerseite - www.kannenstieg.net
Unsere Partnerseite - www.kannenstieg.net

NeustaedterSee.de ist auch auf Facebook. Immer aktuell und keine News verpassen!

 

www.facebook.com/Neustaedtersee