Musiker spielen für die Kinder in Nord

Benefizaktion im Stadtteiltreff „Oase“

 „Wie ein Stadtteilfest, nur ganz anders“ haben die Organisatoren ihr Konzertereignis „Kultur für Kinder“ überschrieben und wollen damit einen Teil dazu beitragen, dass Nord lebenswerter wird. Denn nicht nur die Veranstaltung selbst soll den kleinen Stadtteilbewohnern am Neustädter See und im Kannenstieg viel Freude bringen. Die beteiligten Kooperationspartner und Musiker sowie die Veranstalter wollen dabei außerdem Spenden für Kinder und Jugendliche sammeln, mit denen dann weitere Kulturangebote finanziert werden.

Der Stadtteiltreff „Oase“, Pablo-Neruda-Straße 11, und das Stadtteilmanagement Kannenstieg/Neustädter See laden am 5. September zu diesem bunten Konzert-Tag mit Stadtteilfest-Charakter ein. Zahlreiche Aktionen für Groß und Klein, hauptsächlich rund um das Thema Musik, erwarten die Besucher. So ist zum Beispiel ein Instrumenten-Garten geplant, in dem die verschiedensten Musikinstrumente ausprobiert werden können. Außerdem gibt es zahlreiche Kreativangebote sowie eine Hüpfburg für die Jüngsten. Hauptattraktion sind aber die Bands auf den beiden Bühnen. Nach dem Auftakt mit Liedermacher Roger Altenburg spielen „Me & Mr. Fox“, „Six AM“, das „Duo Saitensprung“ sowie zum Abschluss die „Kellergeister“.

„Gemeinsam wollen wir Spenden sammeln, um den Kindern und Jugendlichen Kultur in unterschiedlichen Formen nahezubringen bzw. ihnen die Teilhabe an kulturellen Aktivitäten zu ermöglichen“, erklärt Stadtteilmanager Marcel Härtel. Er bedankt sich ausdrücklich bei den Kooperationspartnern, Musikern und freiwilligen Helfern, ohne die das Benefiz-Open-Air nur eine „schöne Idee“ geblieben wäre.

(Quelle: Volksstimme, 05.05.2015)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0
Jetzt erhältlich - Ausgabe 40
Jetzt erhältlich - Ausgabe 40
Besucherzaehler
Unsere Partnerseite - www.kannenstieg.net
Unsere Partnerseite - www.kannenstieg.net

NeustaedterSee.de ist auch auf Facebook. Immer aktuell und keine News verpassen!

 

www.facebook.com/Neustaedtersee