Ein brennendes Weihnachtsgeschenk

Kinder der Kita "Neustädter See" freuen sich über eigenen Brennofen

 

Ein ganz besonderes Weihnachtsgeschenk erhielten die Kinder der integrativen Kita "Neustädter See" im Brunnenhof. Mit Ton experimentieren die Jungen und Mädchen schon lange. Das größte Kunstwerk, der "Baum der Inklusion" hängt seit über einem Jahr im Bürgerhaus Kannenstieg. Hierfür hatten sie viele bunte Tonblätter gestaltet.

Da sie für das Brennen des Tons auf andere Einrichtungen angewiesen waren, wünschten sich die Kinder einen eigenen Brennofen. Dieser Wunsch wurde mit Hilfe der Modell- und Formenbau GmbH Sachsen-Anhalt und der Gecom GmbH durch den Weihnachtsmann erfüllt. Die ersten gebrannten Kunstwerke sollen natürlich an den Weihnachtsmann und seine fleißigen Helfer gehen.

(Quelle: Volksstimme, 23.12.2014)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0
Jetzt erhältlich - Ausgabe 42
Jetzt erhältlich - Ausgabe 42
Besucherzaehler
Unsere Partnerseite - www.kannenstieg.net
Unsere Partnerseite - www.kannenstieg.net

NeustaedterSee.de ist auch auf Facebook. Immer aktuell und keine News verpassen!

 

www.facebook.com/Neustaedtersee