Verletzte bei Kellerbrand in Zehngeschosser

Am Mittwochabend wurden bei einem Kellerbrand in einem Zehngeschosser der Ziolkowskistraße mehrere Personen verletzt. Aus bislang ungeklärter Ursache fingen mehrere Kellerverschläge Feuer. Sechs Personen, darunter drei Kinder, wurden mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung ins Klinikum nach Olvenstedt und in die Uniklinik gebracht. Neun Personen mussten evakuiert werden. 37 Einsatzkräfte der Feuerwehren aus Rothensee und Nord waren vor Ort. Das Feuer konnte laut Einsatzleitung schnell gelöscht werden. Wohnungen waren nicht betroffen.

(Quelle: Volksstimme, 4.12.2014)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0
Demnächst erhältlich - Ausgabe 41
Demnächst erhältlich - Ausgabe 41
Besucherzaehler
Unsere Partnerseite - www.kannenstieg.net
Unsere Partnerseite - www.kannenstieg.net

NeustaedterSee.de ist auch auf Facebook. Immer aktuell und keine News verpassen!

 

www.facebook.com/Neustaedtersee