Leuchtturm- Spielplatz hat einen neuen "Lotsen"

Linke- Ortsverband Magdeburg- Nord übernimmt die Patenschaft für Areal am Neustädter See

Der Leuchtturm am Neustädter See hat einen neuen "Lotsen". Anke Diethe vom Linke- Ortsverband Magdeburg- Nord hat gestern stellvertretend für die anderen Mitglieder die Patenschaftsurkunde für das Spielareal am Westufer des Sees erhalten.

Magdeburgs Kinderbeauftragte Katrin Thäger überreichte ihr diese und freute sich über das künftige Engagement. Im Frühjahr soll es zum Beispiel ein erstes Kinderfest auf dem Spielplatz mit dem Leuchtturm und Piratenschiff geben. "Außerdem wollen wir uns die Spielgeräte genau angucken, wo man vielleicht etwas verbessern kann", erklärte Anke Diethe. Einen Einsatzort sah sie gleich auf den ersten Blick: "Der Turm könnte etwas Farbe vertragen."

Da sie in der Nähe wohnt, kommt sie täglich an dem Spielplatz vorbei und kann das muntere Treiben dort beobachten, antwortete sie auf die Frage nach ihrer Motivation. Denn sie hatte die Patenschaft durch den Ortsverband angeregt.

Für 36 Spiel- und Freizeitflächen im Stadtgebiet gibt es bereits Paten, erklärt Katrin Thäger. Neben einem wachen Blick auf die Sauberkeit und Ordnung auf den Spielplätzen sollen sich diese auch durch Feste und andere Veranstaltungen einbringen. Noch zehn Minuten vor der Übergabe war der Stadtgartenbetrieb im Einsatz gewesen, um die Fläche flottzumachen. Denn die eigentliche Pflege bleibt trotz der Patenschaft in städtischer Hand. Erste Besucher gestern waren die Kinder der integrativen Kita "Neustädter See".

(Quelle: Volksstimme, 18.09.2014)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0
Demnächst erhältlich - Ausgabe 41
Demnächst erhältlich - Ausgabe 41
Besucherzaehler
Unsere Partnerseite - www.kannenstieg.net
Unsere Partnerseite - www.kannenstieg.net

NeustaedterSee.de ist auch auf Facebook. Immer aktuell und keine News verpassen!

 

www.facebook.com/Neustaedtersee