Bilder so bunt wie das Leben

Weil die Bilder der Ausstellung, die heute Nachmittag im Altenpfl egeheim „Heideweg“ eröffnet wird, „Bunt wie das Leben“ sind, heißt sie auch so. Künstler des Bürgerhauses Kannenstieg sowie einige Heimbewohner präsentieren dabei gemeinsam ihre Werke. „Es ist schon eine lange Tradition, dass unsere ‚Freitagsmaler‘ jeden Freitag mit dem Kleinbus vom Altenpfl egeheim ‚Heideweg‘ zum Sudenburger Kulturzentrum ‚Feuerwache‘ fahren, um dort unter künstlerischer Leitung von Bernd Bluhm tolle Bilder zu malen“, erklärt der Einrichtungsleiter Ingolf Ulbrich. Daher sei die heutige Eröff nung auch bereits die dritte dieser Art im Heim am Heideweg. Die Bewohner Ingeborg Lopatta, Therese Müller, Ruth Serick, Ingeborg Arndt, Sylvia Hartwig, Johanna Schultz und Emma Heusler zeigen dabei ihre Bilder.

Außerdem sind Werke der Malgruppe aus dem ASZ Kannenstieg zu sehen. Die Besucher der Einrichtung treff en sich dort ebenfalls regelmäßig jeden Donnerstag, um gemeinsam ihrem künstlerischen Hobby nachzugehen. Unter Leitung von Gerd Knackmus haben Otto Schmidt, Monika Kreuzburg, Karin Roßberg, Adelheid Schlemmermeyer und Rosi Dolle die Bilder gemalt, die ab heute zu sehen sind. Im Februar besuchten die Heimbewohner eine Ausstellung im Bürgerhaus und waren so angetan, dass sie die „Kunstkollegen“ kurzerhand zum Gegenbesuch einluden. Die Ausstellung befindet sich im Haus A in der Einrichtung am Heideweg 41-43. Die Eröffnung beginnt um 14.30 Uhr und wird von Saxofonist Jan Sichting musikalisch begleitet. Alle Interessierten sind eingeladen, sich die Bilder anzusehen und mit den Künstlern ins Gespräch zu kommen.

(Quelle: Volksstimme)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0
Jetzt erhältlich - Ausgabe 41
Jetzt erhältlich - Ausgabe 41
Besucherzaehler
Unsere Partnerseite - www.kannenstieg.net
Unsere Partnerseite - www.kannenstieg.net

NeustaedterSee.de ist auch auf Facebook. Immer aktuell und keine News verpassen!

 

www.facebook.com/Neustaedtersee