MVB inspizieren Leitungen auch unter der Woche

Einigung mit dem Betriebsrat

Heute und am morgigen Donnerstag sind auf der Straßenbahnstrecke zwischen Klosterwuhne und Ikea nur Busse unterwegs. Von 8 bis 12 Uhr werden die Oberleitungen in diesem Abschnitt turnusgemäß inspiziert, wie die Magdeburger Verkehrsbetriebe (MVB) bereits gestern gemeldet hatten.

Üblicherweise werden solche Arbeiten am Wochenende durchgeführt, wenn weniger Fahrgäste als unter der Woche unterwegs sind. Die Volksstimme fragte deshalb bei MVB-Sprecher Tim Stein nach, warum diesmal auch in der Woche inspiziert wird. „Unsere zahlreichen Instandhaltungsmaßnahmen versuchen wir immer so zu planen, dass unsere Fahrgäste so wenig wie möglich von Streckensperrungen und Umleitungen betroffen werden“, erklärt er.

Gleichzeitig habe man aber auch das Wohl der Mitarbeiter im Blick. „Da bereits viele Maßnahmen und Projekte am Wochenende umgesetzt werden, haben wir uns gemeinsam mit dem Betriebsrat darauf verständigt, diese Inspektion am Vormittag unter der Woche – außerhalb des Berufsverkehrs – durchzuführen“, so Stein weiter. Zudem sind coronabedingt weniger Leute unterwegs.

Am kommenden Sonntag steht bereits die nächste Inspektion an: Dann schauen sich die Techniker die Oberleitung zwischen Kastanienstraße und Neustädter See genauer an. „Zwischen 6 und 14 Uhr werden die Straßenbahnlinien 1 und 9 zur Wendeschleife Zoo/Pettenkoferstraße umgeleitet. Wir setzen wieder einen Busersatzverkehr ein“, kündigt der MVB-Sprecher an.

Dieser ist auch heute und morgen im Einsatz. Die Umsteigehaltestelle zwischen Bus und Bahn ist an der Kastanienstraße. Die Linie 1 fährt in dieser Zeit zur Endstelle Neustädter See.

(Quelle: Volksstimme, 06.05.2020)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0
Demnächst erhältlich - Ausgabe 46
Demnächst erhältlich - Ausgabe 46
Besucherzaehler
Unsere Partnerseite - www.kannenstieg.net
Unsere Partnerseite - www.kannenstieg.net

NeustaedterSee.de ist auch auf Facebook. Immer aktuell und keine News verpassen!

 

www.facebook.com/Neustaedtersee