Von Eichenweiler – über den Domplatz – zum Ratsgarten

Vergangenes Wochenende nutzten die Siedler des Siedlervereins Eichenweiler das an diesem Tag ausnahmsweise mal sonnige Wetter um die Magdeburger Innenstadt etwas näher zu erkunden.

Am Dom, unserem Wahrzeichen, beginnend streiften sie am historischen Domplatz mit dem prächtigen Landtag und am Hundertwasserhaus vorbei, bewunderten das historische Kloster mit seinem umgestalteten Vorplatz sowie dem erweiterten Skulpturenpark und landeten schließlich nach einem Abstecher über die Johanniskirche, Petri- u. Wallonerkirche, am Alten Markt neben dem sich der Ratsgarten befindet.

Dieser lud bei strahlendem Sonnenschein natürlich zum Verweilen ein. Bei diversen Getränken - ob es die Berliner Weise oder andere raffinierte Mixgetränke waren - und natürlich durfte der leckere Flammkuchen nicht fehlen, die Kinder bevorzugten in diesem Fall die frischen Burger, fand sich hier für jeden Geschmack etwas.

Am Ende stellten alle Mitglieder des Siedlervereins fest, dass es sich immer wieder lohnt, unsere schöne Landeshauptstadt zu erkunden, die ständig ihr Gesicht verändert und für jeden Geschmack etwas zu bieten hat.

 

(Quelle: Simone Lindenberg-Hülsenbeck, Siedlerverein Eichenweiler)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0
Demnächst erhältlich - Ausgabe 41
Demnächst erhältlich - Ausgabe 41
Besucherzaehler
Unsere Partnerseite - www.kannenstieg.net
Unsere Partnerseite - www.kannenstieg.net

NeustaedterSee.de ist auch auf Facebook. Immer aktuell und keine News verpassen!

 

www.facebook.com/Neustaedtersee