Erster Flohmarkt lockt am 1. April in die „Oase“

Der Stadtteiltreff „Oase“ und das Stadtteilmanagement des Internationalen Bundes laden erstmals zu einem gemeinsamen Flohmarkt ein. Am Sonnabend, 1. April, können Flohmarktfreunde ihrer Leidenschaft von 14 bis 18 Uhr frönen. „Im Wissen darum, dass in anderen Einrichtungen regelmäßig Babybörsen und ähnliche Formate existieren, ist die Veranstaltung ausdrücklich als Flohmarkt ausgeschrieben“, betont Stadtteilmanager Marcel Härtel. Die Angebotspalette ist somit offen und breiter gefächert.

Interessierte Verkäufer können sich noch anmelden. Dazu liegt eine Anmeldeliste im Stadtteiltreff in der Pablo-Neruda-Straße 11 aus. Weiterhin werden Anmeldungen telefonisch unter 251 52 07 oder 288 60 44 oder per E-Mail an marcel.haertel@internationaler-bund.de entgegengenommen.

„Da es sich um eine Premiere handelt, wird keine Standgebühr erhoben“, erklärt Marcel Härtel weiter. Tische für die Waren werden aber gestellt, der Aufbau der Stände beginnt um 13 Uhr.

(Quelle: Volksstimme, 15.02.2017)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0
Jetzt erhältlich - Ausgabe 34
Jetzt erhältlich - Ausgabe 34
Im Stadtteilbüro erhältlich-So lange der Vorrat reicht
Im Stadtteilbüro erhältlich-So lange der Vorrat reicht
Besucherzaehler
Unsere Partnerseite - www.kannenstieg.net
Unsere Partnerseite - www.kannenstieg.net

NeustaedterSee.de ist auch auf Facebook. Immer aktuell und keine News verpassen!

 

www.facebook.com/Neustaedtersee