Wo die Elefanten bald spazieren gehen

Noch kann man sich kaum vorstellen, dass auf diesem Gelände bald eine große Elefantenherde herumtrampeln wird. Doch die Fertigstellung des neuen „Africambo II“-Bereichs im Magdeburger Zoo geht nach dessen Angaben „mit riesigen Schritten voran“. Die Anlage habe in den vergangenen Monaten einen enormen Baufortschritt erfahren und nehme immer mehr Gestalt an. Deshalb wollen Zoodirektor Kai Perret und Kurator Konstantin Ruske am kommenden Sonntag, 23. Oktober, bei einer Führung über die Baustelle interessierten Magdeburgern die Gelegenheit geben, die derzeit noch in der Landschaftsgestaltung befindliche Großfläche für die Außenanlagen zu besichtigen. Während der Führung gibt es unter anderem auch Einblicke in das neue Elefantenhaus und das Kultur- und Ausstellungszentrum „Africambo Erlebniswelt“. Treffpunkt ist direkt vor der jetzigen Elefantenaußenanlage. Die Führung ist kostenfrei, der reguläre Zooeintritt ist jedoch zu entrichten. Wichtiger Hinweis seitens des Zoos: Da es auf der Baustelle nass und matschig sein kann, ist geeignetes Schuhwerk erforderlich. Im kommenden Jahr soll „Africambo II“, voraussichtlich zu Ostern, eröffnet werden.

(Quelle: Volksstimme, 18.10.2016)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0
Jetzt erhältlich - Ausgabe 38
Jetzt erhältlich - Ausgabe 38
Besucherzaehler
Unsere Partnerseite - www.kannenstieg.net
Unsere Partnerseite - www.kannenstieg.net

NeustaedterSee.de ist auch auf Facebook. Immer aktuell und keine News verpassen!

 

www.facebook.com/Neustaedtersee