Bewuchs am Gehweg wird entfernt

Anwohnerkritik am Pflegezustand in der Barleber Straße wird erhört

Kritik am mangelhaften Pflegezustand des Gehwegs an der Barleber Straße in Richtung Krähenstieg äußerte Volksstimme-Leserin Gabriele Lüderitz kürzlich am Redaktionstelefon. Wer denn dafür zuständig sei, dass dort mal gemäht werde, wollte sie wissen.

Nach Auskunft von Rathaussprecherin Kerstin Kinszorra ist das städtische Tiefbauamt für den Gehweg zwischen Ziolkowskistraße und Am Krähenberg verantwortlich. Der von der Anwohnerin kritisierte Bewuchs zwischen den Gehwegplatten und dem Hochbord wird deshalb vom Bauhof Nord in der kommenden Woche entfernt werden, kündigt sie an.

Die Fläche ab dem Gehweg bis zum Hochhaus Ziolkowskistraße 22 gehört allerdings einer Immobiliengesellschaft. Diese werde durch das Tiefbauamt jetzt aufgefordert, ihre Anliegerpflichten ebenfalls wahrzunehmen und das Areal vernünftig herzurichten.

(Quelle: Volksstimme, 23.06.2016)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0
Demnächst erhältlich - Ausgabe 41
Demnächst erhältlich - Ausgabe 41
Besucherzaehler
Unsere Partnerseite - www.kannenstieg.net
Unsere Partnerseite - www.kannenstieg.net

NeustaedterSee.de ist auch auf Facebook. Immer aktuell und keine News verpassen!

 

www.facebook.com/Neustaedtersee