Steg am See wird saniert

Der Stadtgartenbetrieb beginnt in der kommenden Woche mit der Sanierung des Steges am Neustädter See. Für rund 95 000 Euro werden dessen Stützen sowie der Fundamentbereich des unteren Treppenabschnitts instand gesetzt. Außerdem wird die Uferböschung so gesichert, dass weitere Ausspülungen verhindert werden. Im Anschluss wird sie neu bepflanzt. Während der Arbeiten, die bis Ende Juli dauern sollen, ist der Steg gesperrt. Auch im Umfeld kann es zu Einschränkungen kommen. Foto: Harter

(Quelle: Volksstimme, 08.06.2016)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0
Demnächst erhältlich - Ausgabe 41
Demnächst erhältlich - Ausgabe 41
Besucherzaehler
Unsere Partnerseite - www.kannenstieg.net
Unsere Partnerseite - www.kannenstieg.net

NeustaedterSee.de ist auch auf Facebook. Immer aktuell und keine News verpassen!

 

www.facebook.com/Neustaedtersee