Zoo freut sich über vier neue Bewohner

Blauflügel-Kookaburras und Mittelchinesische Gorale bereichern ab sofort die Artenvielfalt

Ein Pärchen wunderschön gefärbter Blauflügel-Kookaburras lebt seit Kurzem mit den Neuguinea-Filandern des Magdeburger Zoos zusammen. Diese ebenfalls in Neuguinea beheimateten Rieseneisvögel fallen mit ihrer azurblauen Flügelzeichnung besonders in den Strahlen der Herbstsonne auf. Blauflügel-Kookaburras geben ähnlich charakteristische Laute von sich wie die zuvor gezeigten Lachenden Hänse. Das junge Männchen aus dem Zoo Landau hat ein erwachsenes Weibchen zur Partnerin erhalten, das aus dem tschechischen Zoo Zlin nach Magdeburg kam.

Auch der Mittelchinesische Goral ist erstmals im Magdeburger Zoo zu sehen. Die gemsenartigen Tiere sind bestens an ihren natürlichen Lebensraum im chinesischen Hochgebirge angepasst und in unwegsamem Gelände sehr trittsicher. Die erst kürzlich den Besuchern vorgestellten Roten Pandas erhalten mit dem Pärchen Gorale etwas Gesellschaft. Für Zoobesucher bietet sich mit den neugierigen Katzenbären im Geäst und den Goralen am Boden interessante Beobachtungsmöglichkeiten. Das zweijährige Goral-Weibchen aus dem Zoo Warschau und das einjährige Goral-Männchen aus dem Zoo Dresden ersetzen die Japanischen Seraus, die zuvor in diesem Gehege zu sehen waren.

Wer die vier neuen Zoobewohner beobachten möchte, kann das am heutigen Freitag gleich noch mit einem Vortrag verbinden. Zoo-Kurator Konstantin Ruske stellt zum Auftakt der winterlichen Vortragsreihe die französische Zoolandschaft vor. Diese ist sehr abwechslungsreich und birgt einzigartige Schmuckstücke wie den Zoo Doué La Fontaine mit zu Großvolieren überspannten Steinbrüchen oder den „Giganten“ Beauval mit seinen Großen Pandas, Koalas und Seekühen.

Der vom Förderverein Zoofreunde Magdeburg unterstützte Vortrag beginnt um 17 Uhr in der Zoowelle und ist kostenfrei.

(Quelle: Volksstimme, 30.10.2015)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0
Demnächst erhältlich - Ausgabe 41
Demnächst erhältlich - Ausgabe 41
Besucherzaehler
Unsere Partnerseite - www.kannenstieg.net
Unsere Partnerseite - www.kannenstieg.net

NeustaedterSee.de ist auch auf Facebook. Immer aktuell und keine News verpassen!

 

www.facebook.com/Neustaedtersee